Zum Hauptinhalt springen
Hochkontrast-AnsichtInfo-Center

Pressetermine und Pressekonferenz-Texte

Jahresabschluss-Pressekonferenz des Abfallwirtschaftsbetriebes München

In der Jahresabschluss-Pressekonferenz geben Kristina Frank, Kommunalreferentin und Erste Werkleiterin des Abfallwirtschaftsbetriebes München (AWM) und Michaela Jüngling, stellvertretende Zweite Werkleiterin des AWM, einen Rückblick auf die wichtigsten Ereignisse in der Münchner Abfallwirtschaft im Jahr 2018.

2019 01 15 AWM Jahrerueckblick Pressetext.pdf (130 KB) 2019 01 15 Jahresabschluss Pressekonferenz Praesentation.pdf (10 MB)
Weihnachtsversteigerung besonderer Gegenstände in der Halle 2

Kurz vor Weihnachten versteigert der Abfallwirtschaftsbetrieb München besondere Gegenstände in der Halle 2, dem Gebrauchtwarenkaufhaus der Stadt München in Pasing. Kristina Frank, Kommunalreferentin und Erste Werkleiterin des AWM, wird Pressevertreterinnen und -vertreter sowie Gäste begrüßen und persönlich die ersten Kuriositäten versteigern. Die Erlöse dieser Versteigerung werden einem guten Zweck gespendet.

2018 12 12 AWM Pressemeldung Weihnachtsversteigerung.pdf (89 KB)
"Reparieren macht Schule - Ein Praxisleitfaden"

Kommunalreferentin und Erste Werkleiterin des Abfallwirtschaftsbetriebs München, Kristina Frank, stellt am Freitag, den 23.11.18 das neue Handbuch "Reparieren macht Schule - Ein Praxisleitfaden" vor und eröffnet die gleichnamige Tagung zur Schülerreparaturwerkstatt in der Rudolf-Steiner-Schule München-Schwabing

2018 11 21 AWM Pressetermin Steiner Schule Handbuch.pdf (89 KB)
AWM: Kindertag in der Halle 2 mit Rabatten und buntem Programm

Am Mittwoch, 21. November, gewährt der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung (EWAV) einen Rabatt von 50% auf alle Kinderartikel in der Halle 2 in München-Pasing, Peter-Anders-Straße 15. Kristina Frank, Kommunalreferentin und Erste Werkleiterin des AWM, wird an diesem besonderen Kindertag um 10.45 Uhr der Presse erläutern, warum Abfallvermeidung so wichtig ist und inwiefern die Halle 2, das Gebrauchtwarenkaufhaus der Stadt München, dazu beiträgt. „Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht“, betont Frank, und das gelte ganz besonders auch für Kinderartikel, die oft nur für einen kurzen Zeitraum in Gebrauch sind.

Danach wird die Kommunalreferentin um 11 Uhr den Verkauf für das Publikum eröffnen.

Über 500 Artikel rund ums Kind stehen an diesem Tag sehr günstig zum Verkauf. Der AWM organisiert außerdem ein buntes Rahmenprogramm für die Kleinen.

Dabei werden auch die KlinkClowns auftreten, die an diesem Tag eine Spende von 1.000 Euro aus den Tageseinnahmen erhalten.

Es werden auch Kinder anwesend sein, deren Eltern einverstanden sind, dass die Kinder fotografiert werden.

 

Zeit: Mittwoch, der 21.11.2018, 10.45 Uhr

Ort: Hallo 2, Peter-Anders-Straße 15, München-Pasing

Der Termin ist für Fotografen sehr geeignet.

2018 11 21 AWM Pressetermin Kindertag Halle2 EWAV.pdf (89 KB)
Kristina Frank zeigt die neue AWM-Kampagne gegen Plastik im Bioabfall

„Plastik raus aus der Biotonne“ ist der Titel der neuen Kampagne des Abfallwirtschaftsbetriebs München (AWM). Am Mittwoch, 10. Oktober stellt Kristina Frank, Kommunalreferentin und Erste Werkleiterin des AWM, um 10.30 Uhr vor dem Kommunalreferat die neuen Plakate vor, mit denen der AWM ab Mitte Oktober für saubere Bioabfälle wirbt.

AWM will Münchner Bioabfälle mit Qualitätskontrolleuren verbessern

Aus Plastik wird kein Kompost und keine Münchner Blumenerde. Deshalb möchte der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) die Plastikmenge im Münchner Bioabfall reduzieren, damit die Qualität der Kompostes, der daraus hergestellt wird, weiterhin hoch bleibt und auch in Zukunft für den Biolandbau geeignet ist. Aus dem Kompost entsteht auch Blumenerde, die die Münchner an vielen Wertstoffhöfen kaufen können – so schließt sich der Kreislauf.

Antrittsbesuch von Kommunalreferentin Kristina Frank beim AWM

Einladung zum Pressetermin, am Mittwoch, 29. August 2018. Fototermin um 8 Uhr an der Ecke Volpini-/ Amperstraße und Interviewtermin um 9 Uhr im Foyer des Abfallwirtschaftsbetriebs München (AWM) am Georg-Brauchle-Ring 29, 80993 München.

Axel Markwardt, Erster Werkleiter des AWM, geht in den Ruhestand

Einladung zum Pressefrühstück am Donnerstag, 12.07.2018, 10.30-12.30 Uhr, Kommunalreferat, Roßmarkt 3

Abfallwirtschaftsbetrieb München startet Kampagne gegen Plastikmüll

Am Freitag, den 29.06.2018 gibt Axel Markwardt, Kommunalreferent und Erster Werkleiter des AWM  den Startschuss zu einer stadtweit angelegten Kampagne gegen Abfälle aus Kunststoff. Er wird den Vertretern der Presse Ziele und Inhalt der Kampagne erläutern. Anschließend gibt Günther Langer, Leiter des Büros der Werkleitung des AWM, einen kurzen Abriss über das Plastikmüllproblem.

Im Anschluss haben Pressefotografen die Gelegenheit, die Kampagnen-Motive zu fotografieren.

Zeit: Freitag, der 29.06.2018, 9.30 Uhr

Ort: Kommunalreferat, Roßmarkt 3, Zimmer 211

Der Termin ist für Fotografen sehr geeignet.

2018 06 29 AWM Plastikkampagne Pressekonferenz.pdf (90 KB) 2018 06 29 AWM Text PK Plastikvermeidungskampagne.pdf (221 KB)
Jahresrückblick des Abfallwirtschaftsbetriebs München (AWM)

Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) blickt zurück auf ein ereignisreiches Jahr 2017, in dem es vor allem darum ging, die Weichen für eine nachhaltige Zukunft und einen respektvollen Umgang mit unseren Ressourcen zu stellen: So stehen Maßnahmen zur Abfallvermeidung und einer sauberen Wertstofferfassung an erster Stelle. Damit auch die Zukunft einer verantwortungsvollen Abfallwirtschaft in München gesichert ist, wurden die Rahmenbedingungen in einem Konzept festgeschrieben.

2017 12 22 AWM Pressekonferenz Jahresabschluss.pdf (116 KB)
Weihnachtsversteigerung in der Halle 2 am 2. Dezember 2017

Der Abfallwirtschaftsbetrieb München organisiert, wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit, eine Weihnachtsversteigerung ganz besonderer Gegenstände im Gebrauchtwarenkaufhaus Halle 2.

Die Erlöse der Weihnachtsversteigerung spendet der AWM für einen guten Zweck: sie kommen dem SZ Adventskalender zugute.

2017 12 02 AWM Pressemeldung Halle2 Weihnachtsversteigerung.pdf (98 KB)
Repair-Café mit Schülerwerkstatt am 18.11. in der Halle 2

Am Samstag, den 18. November stellt die Schwabinger Rudolf-Steiner-Schule im Rahmen eines Repair Cafés ihre Schülerreparaturwerkstatt in der Halle 2 vor, dem Gebrauchtwagenkaufhaus des AWM. Zum Start der Europäischen Woche der Abfallvermeidung zeigen die Schülerinnen und Schüler ihr Können, greifen auf der Bühne zu Werkzeug und Schraubenzieher und reparieren Gegenstände, die nicht mehr einwandfrei funktionieren, aber zu schade zum Wegwerfen sind.