Zum Hauptinhalt springen
Hochkontrast-AnsichtInfo-Center

Übersicht der Standplätze

Corona Maßnahmen

Bitte tragen Sie eine FFP2- oder OP-Maske, wenn Sie im Gespräch mit einem/einer Mitarbeiter_in sind.

Wertstoffmobil Fahrplan

Metalle

Diese Metalle können Sie in haushaltsüblichen Mengen abgeben:

  • Haushaltsgegenstände aus Metall wie Töpfe, Pfannen, Armaturen, Beschläge für Türen und Fenster, Besteck, Metallwerkzeuge
  • Eisenwaren wie Schrauben, Nägel, Muttern, Drahtreste, Rohrabschnitte sowie Blechreste

Verpackungen (z. B. Dosen) werden nicht am Wertstoffmobil angenommen Werkstoffinseln

Elektrokleingeräte

Diese Elektrokleingeräte können Sie in haushaltsüblichen Mengen abgeben:

  • Haartrockner, Toaster, Mixer, Kaffeemaschinen, Bohrmaschinen, elektrische Zahnbürsten, Rasierer, Radiowecker, Taschenrechner
  • Kleingeräte der Unterhaltungselektronik wie Radios, MP3-/CD-Player
  • elektrisches Kinderspielzeug wie Gameboys
  • Telefone, Handys
  • Computerzubehör wie Tastaturen, kleinere Drucker etc.

Das wird nicht am Wertstoffmobil angenommen:
Flachbildschirme, Fernseher, PCs, größere Haushaltsgeräte wie Mikrowellen und Staubsauger. Diese Dinge entsorgen Sie bitte auf dem Wertstoffhof.

Kunststoffe

Diese Kunststoffprodukte können Sie in haushaltsüblichen Mengen abgeben:

  • Hartkunststoffe aus PE und PP (z. B. kleine Schüsseln, Eimer, Gießkannen, Blumenübertöpfe)
  • DVDs und CDs

Das wird nicht am Wertstoffmobil angenommen:
Verpackungen wie Plastikflaschen, Joghurtbecher und Kunststofftüten bitte weiterhin zu den Wertstoffinseln bringen. Sperrmüll und Styropor gehören zum Wertstoffhof.

Problemstoffe

Diese Problemstoffe können Sie in haushaltsüblichen Mengen abgeben:

  • Batterien 
  • Energiesparlampen
  • Leuchtstoffröhren

Kleine Dinge für die Halle 2