Zum Hauptinhalt springen
Hochkontrast-AnsichtInfo-Center

Das Giftmobil

Sie können beim Gift­mobil Abfälle mit problematischen Inhalts­stoffen kostenlos abgeben. Das Gift­mobil steuert regelmäßig eine Reihe von Halte­stellen im Stadt­gebiet an.

Das können Sie abgeben

  • Zum Gift­mobil können Sie Problem­abfälle wie z. B. Farb- und Lackreste, Reinigungs­mittel, Holz­schutz­mittel, Inkjet-Patronen oder Medikamente in haushaltsüblicher Art und Menge bringen (maximal 25 Kilogramm).
  • Im Abfalllexikon finden Sie die gängigen Abfälle mit der jeweiligen Entsorgungs­möglichkeit. Falls Sie Abfälle entsorgen wollen, die im Abfall­lexikon nicht aufgeführt sind, hilft Ihnen unser Infocenter gerne weiter.
  • Lassen Sie Problem­stoffe nie unbe­aufsichtigt am Straßenrand stehen (falls das Gift­mobil noch nicht da ist). Bei Straßenglätte gilt für Gefahr­gut­transporter Fahr­verbot. Die Termine fallen dann ersatzlos aus.

Halte­stellen und Termine

Giftmobilfahrplan 2021

 

Corona Maßnahmen

Bitte tragen Sie eine FFP2- oder OP-Maske, wenn Sie im Gespräch mit einem/einer Mitarbeiter_in sind.