Sie befinden sich hier:

Die Wertstoffhöfe

An unseren zwölf Wertstoffhöfen können Sie Sperrmüll, Wertstoffe und Problemstoffe in haushaltsüblicher Art und Menge abgeben – und zwar gebührenfrei! Größere Mengen nimmt gegen Gebühr der Wertstoffhof plus an oder Sie beauftragen den Sperrmüllabholdienst.

Vielleicht ist etwas dabei, das noch gebraucht werden kann? Gut erhaltene Gegenstände können Sie ebenfalls abgeben. Möbel, Hausrat, Bücher und viele andere Dinge werden gesammelt, im städtischen Gebrauchtwarenkaufhaus Halle 2 für wenig Geld verkauft und finden hier neue Besitzer.

SeitenanfangSeitenanfangLageplan unserer Wertstoffhöfe

Geben Sie in das Feld Ihre Straße ein und klicken Sie auf "Nächstgelegenen Wertstoffhof finden".

Hinweis: Klicken Sie auf eines der Symbole Logo AWM, um die entsprechenden Adressangaben anzuzeigen.

SeitenanfangSeitenanfangWer darf anliefern?

Private Münchner Haushalte

Für das Anliefern benötigen Sie einen Nachweis, der Ihren Münchner Wohnsitz belegt (Personalausweis, Gebührenbescheid oder Meldebescheinigung).

Abfallwirtschaftsbetrieb München - Infocenter

Tel. 089 233-96200

Fax 089 233-31215

awm@muenchen.de


Beratungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 8-16 Uhr
Freitag von 8-14 Uhr

Hausmeister mit Anliefergenehmigung

Hausverwaltungen erhalten für ihre Hausmeister eine Anliefergenehmigung:

Anmeldeformular für Hausmeister zum Ausdrucken

Anmeldeformular für Hausmeister zum Versand per E-Mail


Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Anlieferung am Wertstoffhof plus.

Kontakt:

Abfallwirtschaftsbetrieb München - Satzungsvollzug

Tel. 089 233-31113

Fax 089 233-31182

satzungsvollzug.awm@muenchen.de

Gewerbebetriebe, die das 3-Tonnen-System nutzen

Für das Anliefern benötigen Sie Ihren Gebührenbescheid für die Abfallentsorgung. Liegt dieser nicht vor, kann der Satzungsvollzug des AWM eine Anliefergenehmigung ausstellen.

Abfälle aus der Tätigkeit beim Kunden dürfen Sie nicht abgeben, z. B. das von einer Sanitärfirma ausgetauschte Waschbecken und gewerbespezifische Abfälle wie einen Gastronomiekühlschrank. Sperrmüll und Wertstoffe müssen nach Art und Menge haushaltsüblich sein. Vertreiber von Elektrogeräten dürfen nur eingeschränkt anliefern.

Kontakt:

Abfallwirtschaftsbetrieb München - Satzungsvollzug

Tel. 089 233-31113

Fax 089 233-31182

satzungsvollzug.awm@muenchen.de

SeitenanfangSeitenanfangDas können Sie abgeben

Sie können einmal pro Tag insgesamt 2 Kubikmeter Sperrmüll und Wertstoffe bei den Wertstoffhöfen anliefern. Das ist ungefähr soviel, wie in einem Kombi (PKW) Platz hat. Größere Mengen können Sie über unsere Sperrmüllabholung entsorgen lassen.

  • Hier finden Sie Informationen zur Entsorgung von Elektroschrott

Für folgende Abfälle gelten spezielle Mengengrenzen:

AbfallartMengenbegrenzung
Asbestzementprodukte2 Einzelteile, Kantenlänge bis 70 Zentimeter, zum Beispiel 2 Blumenkästen, staubdicht verpacken
asbesthaltige Haushaltsgerätein haushaltsüblicher Menge
Elektro- und Elektronikschrott,
Elektrogroßgeräte
in haushaltsüblicher Menge
Weitere Infos zum Elektroschrott
Fenster2 Stück
Kühl- und Gefriergeräteein Stück
Türblatt, mit oder ohne Türstock 1 Stück

Generell gilt: Wird eine der Mengenbegrenzungen überschritten, ist eine Teilabladung nicht gestattet. Haben Sie zum Beispiel 0,3 Kubikmeter Bauschutt dabei, dürfen Sie nicht 0,1 Kubikmeter davon abladen.

SeitenanfangSeitenanfangDas können Sie nicht abgeben

Restmüll
Zum Restmüll gehören alle Abfälle, die sich nicht verwerten lassen und in eine 120-Liter-Restmülltonne passen (auch nach zumutbarer Zerkleinerung). Dazu gehören Teppich- und Tapetenreste, stark verschmutzte Wertstoffe und Malerfolie.

Tipp: Wenn ausnahmsweise einmal mehr Abfall anfällt als in Ihre Restmülltonne passt, können Sie die grauen Müllsäcke des AWM kaufen.

Glasverpackungen wie Flaschen, Marmeladen- und Trinkgläser
Bringen Sie die Glasabfälle bitte zu den Wertstoffinseln. Hier finden Sie eine Liste der Standplätze in München.

Produktionsspezifische gewerbliche Abfälle
Das Anliefern von gewerblichen Abfällen wie einer Druckmaschine ist nicht möglich. Das gilt auch für Abfälle von gewerblichen Transport- und Entrümpelungsfirmen.

SeitenanfangSeitenanfang Öffnungszeiten

Montag

10.30 - 19.00 Uhr

Dienstag* bis Freitag

8.00 - 18.00 Uhr

Samstag

7.30 - 15.00 Uhr

Bitte beachten Sie die gesonderten Annahmezeiten für Problemstoffe.
Die Öffnungszeiten der Problemstoffannahme finden Sie im Adressfeld der Standorte.

* Hinweis: Wenn Montag ein Feiertag ist, sind die Wertstoffhöfe am Dienstag von 10.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

SeitenanfangSeitenanfangStandorte der Wertstoffhöfe

Wertstoffhof in Allach

Tel. 089 14 07 92 42


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in geraden Wochen (16.,20.,..52. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Englschalking

Tel. 9592888-0


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in geraden Wochen (16.,20.,..52. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Feldmoching

Tel. 089 35 73 24 04


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in ungeraden Wochen (1.,3.,5.,... 51. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Großhadern

Tel. 089 74 14 14 97


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in ungeraden Wochen (1.,3.,5.,...51. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Nymphenburg

Tel. 089 17 80 92 15


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in ungeraden Wochen (1.,3.,5.,...51. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Perlach

Tel. 089 63 01 95 41


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in ungeraden Wochen (1.,3.,5.,...51. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Sendling - Westpark

Tel. 089 5 47 01 70


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in geraden Wochen (16.,20.,..52. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Steinhausen

Tel. 089 233 31 875


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in ungeraden Wochen (1.,3.,5.,...51. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Thalkirchen

Tel. 089 74 29 90 94


Abgabezeiten für Problemstoffe:
wie Öffnungszeit

Wertstoffhof in Trudering

Tel. 089 43 08 87 00


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in geraden Wochen (2.,4.,6.,..52. Woche im Jahr)

Wertstoffhof plus in Freimann

Tel. 089 32 72 96 69 22


Abgabezeiten für Problemstoffe:
wie Öffnungszeit

Wertstoffhof plus in Langwied

Tel. 089 89 35 65 29-0


Abgabezeiten für Problemstoffe:
wie Öffnungszeit

AWM auf facebook

AWM auf facebook

SeitenanfangSeitenanfangInfomaterial

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre "Die Münchner Wertstoffhöfe" (PDF-Datei). Die Broschüre können Sie online bestellen.
Tipps zur Entsorgung von Abfällen finden Sie auch im Abfalllexikon.

Seitenanfang

© 2015 Abfallwirtschaftsbetrieb München