Die Trockenfermentationsanlage

Die Trockenfermentationsanlage (TFA) im Entsorgungspark Freimann verarbeitet im Jahr 25.000 Tonnen Küchen- und Gartenabfälle aus der Münchner Biotonne und liefert dabei energiereiches Biogas. Der daraus produzierte Strom deckt den Jahresbedarf von 1.600 Münchner Haushalten.

Die Trockenfermentationsanlage

Trockenfermentationsanlage des AWM

Wählen Sie eines der folgenden Themen:

 

SeitenanfangSeitenanfangLageplan


Hinweis: Klicken Sie auf das Symbol Logo AWM, um die entsprechenden Adressangaben anzuzeigen.


Hinweis: Klicken Sie auf das Symbol Logo AWM, um die entsprechenden Adressangaben anzuzeigen.

SeitenanfangSeitenanfangInfomaterial

Informationen zur Anlage und zum Verfahren der Trockenfermentation:

Regenerative Energie für München - Ökostrom aus Bioabfall (PDF-Datei, 387 kb)
Renewable Energy for Munich - Green Electicity from Biowaste (PDF-Datei, 385 kb)

Die Broschüren können Sie auch bestellen.

Abfallwirtschaftsbetrieb München - Trockenfermentationsanlage

Tel. 089 233-96200

awm@muenchen.de


Bitte beachten Sie, dass Besichtigungen nur nach vorheriger Anmeldung möglich sind.

Seitenanfang

© 2017 Abfallwirtschaftsbetrieb München