Führungen und ein Umweltparcours

Besuch eines Münchner Wertstoffhofs

Leider können wir aktuell keine Termine vergeben. Die Führungen für das Schuljahr 2018/19 sind ausgebucht.

Ablauf

Die Schulklasse wird von unserem Personal über den Wertstoffhof geführt. Die Kinder erfahren welche Gegenstände dort abgegeben werden können und wie diese Dinge verwertet werden.

 

Zielgruppe:

ab der 3. Klasse für alle Schulen im Stadtgebiet München

Dauer:

ca. 1 Stunde. Die Führungen können für Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag Vormittag vereinbart werden. Es kann nur eine Führung am Tag stattfinden.

Anzahl der Teilnehmer:

mindestens 15, maximal 30 Kinder mit mindestens 2 Begleitpersonen

Anfahrt:

Es gibt 12 mögliche Wertstoffhöfe im Stadtgebiet, die besucht werden können.
Hier finden Sie die Adressen der Wertstoffhöfe.
Die Anfahrt ist durch die Schule zu organisieren.

Anmeldung:

Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an schulen.awm@muenchen.de.

Besuch des Gebrauchtwarenkaufhaus Halle 2

Leider können wir aktuell keine Termine vergeben. Die Führungen für das Schuljahr 2018/19 sind ausgebucht.

Ablauf

Die Schulklasse wird von unserem Personal durch die Halle 2 geführt. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, wie die gut erhaltenen Gegenstände an den Münchner Wertstoffhöfen gesammelt und günstig zum Wiederverkauf in der Halle 2 angeboten werden.

Zielgruppe:

ab der 5. Klasse für alle Schulen im Stadtgebiet München

Dauer:

circa 45 Minuten, Führungen können nach Absprache für Donnerstag oder Freitag Vormittag vereinbart werden
Anzahl der Teilnehmer: mindestens 15, maximal 30 Kinder mit mindestens 2 Begleitpersonen
Anfahrt: Abfallwirtschaftsbetrieb München - Halle 2, Peter-Anders-Straße 15, 81245 München-Pasing
Die Anfahrt ist durch die Schule zu organisieren.
Anmeldung:

Bei Interesse senden Sie bitte eine Email an awm.schulen@muenchen.de

Ernährungs- und Umweltparcours

Ablauf:
Der Parcours besteht aus 8 Spielstationen, an denen die SchülerInnen in Gruppen Aufgaben lösen. So gibt es z. B. ein Ernährungspuzzle, ein Müll-Quiz und Zuckerpyramiden zum Abschätzen des Zuckergehalts von 8 Lebensmitteln. Mit zugehörigem Informationsmaterial (Folien und Arbeitsblätter) können die SchülerInnen im Unterricht vorbereitet werden. Ehrenamtliche Helfer betreuen die Stationen.

Zielgruppe:

4. - 7. Klassen für alle Schulen im Stadtgebiet München

Dauer:

45 - 90 Minuten pro Klasse, in der Regel wird ein Projekttag für die Klassen einer Jahrgangsstufe angeboten

Anmeldung:

Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an Frau Klimsa, RBS - Allgemeinbildende Schulen, c.klimsa@muenchen.de oder an Herrn Hammerl-Pfister, hammerl.pfister@t-online.de.

Der Ernährungs- und Umweltparcours ist ein Projekt des Referats für Bildung und Sport mit Unterstützung des Abfallwirtschaftsbetriebs München.

 

Seitenanfang

© 2019 Abfallwirtschaftsbetrieb München