Wertstoffhöfe - Service für Hausmeister

Entscheiden Sie sich vor dem Anliefern, ob Sie einen Wertstoffhof mit Standardausstattung oder einen Wertstoffhof plus nutzen möchten. Die Annahmebedingungen sind unterschiedlich.

An den Wertstoffhöfen Standard können Sie als Hausmeister Sperrmüll und Wertstoffe aus privaten Haushalten in haushaltsüblichen Mengen abgeben. Dafür benötigen Sie eine gültige Anliefergenehmigung.

Beim Ausstellen der Anliefergenehmigung müssen wir im Interesse aller Abfallgebührenzahler unterscheiden, ob Sie ein örtlicher Hausmeister oder ein fliegender / externer Hausmeister sind. Ihre Hausverwaltung kann uns im Anmeldeformular mitteilen, zu welcher Gruppe Sie zählen.

Örtliche Hausmeister

Örtliche Hausmeister sind feste Angestellte von Hausverwaltungen, WEG's oder sonstigen Eigentümern von Wohngrundstücken.

Weitere Infos

Es besteht ein festes, auf Dauer angelegtes Anstellungsverhältnis. Örtliche Hausmeister können auch für mehrere Wohnanlagen der betreffenden Hausverwaltung/ WEG zuständig sein.

Fliegende / externe Hausmeister

Fliegende / externe Hausmeister / Hausmeisterdienste sind selbständige Gewerbetreibende.

Weitere Infos

Ihr Auftragsumfang ist durch Dienstleistungsverträge mit den Auftraggebern geregelt. Die Vertragsbeziehungen sind nicht statisch und können wechseln. Die Tätigkeit ist auch nicht zwingend auf das Stadtgebiet München begrenzt. Außerdem können sich Überschneidungen im eigenen Tätigkeitsumfeld (Entrümpler, Reinigungsfirma, Handwerk etc.) ergeben. Daher sind Anliefergenehmigungen für die normalen Wertstoffhöfe auch von der Anlieferhäufigkeit anders gestaltet als bei örtlichen Hausmeistern.

Das können Hausmeister mit Anliefergenehmigung an den Wertstoffhöfen Standard abgeben

örtlicher Hausmeisterfliegender Hausmeister

Gesamtmenge

Abgabe einmal pro Tag
einmal pro Tag
maximal 2 Kubikmeter
12 Anlieferungen im Jahr
einmal pro Tag
maximal 2 Kubikmeter

Sperrmüll, Holz

maximal 2 Kubikmeter

maximal 2 Kubikmeter

Gartenabfälle

maximal 1 Kubikmeter

maximal 1 Kubikmeter

Bauschutt

maximal 0,1 Kubikmeter

maximal 0,1 Kubikmeter

Größere Mengen

gegen Gebühr am Wertstoffhof plus

gegen Gebühr am Wertstoffhof plus

Adressen der Wertstoffhöfe Standard

Anlieferzeiten

Bitte beachten Sie: Anlieferungen sind möglich am Montag von 10.30 - 13.00 Uhr, von Dienstag bis Donnerstag von 8.00 – 18.00 Uhr und am Freitag  von 8.00 bis 12.00 Uhr.

Adressen

Wertstoffhof in Allach

Tel. 089 14 07 92 42


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in geraden Wochen (16.,20.,..52. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Englschalking

Tel. 9592888-0


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in geraden Wochen (16.,20.,..52. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Feldmoching

Tel. 089 35 73 24 04


Die Problemstoffannahme am Wertstoffhof in der Lerchenstraße in Feldmoching ist am 27. Oktober 2016 aus betrieblichen Gründen geschlossen. Ausweichhof ist der WSH Lindberghstraße in Freimann.

Abgabezeiten für Problemstoffe:
in ungeraden Wochen (1.,3.,5.,... 51. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Großhadern

Tel. 089 74 14 14 97


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in ungeraden Wochen (1.,3.,5.,...51. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Nymphenburg

Tel. 089 17 80 92 15


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in ungeraden Wochen (1.,3.,5.,...51. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Perlach

Tel. 089 63 01 95 41


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in ungeraden Wochen (1.,3.,5.,...51. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Sendling - Westpark

Tel. 089 5 47 01 70


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in geraden Wochen (16.,20.,..52. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Steinhausen

Tel. 089 233 31 875


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in ungeraden Wochen (1.,3.,5.,...51. Woche im Jahr)

Wertstoffhof in Trudering

Tel. 089 43 08 87 00


Abgabezeiten für Problemstoffe:
in geraden Wochen (2.,4.,6.,..52. Woche im Jahr)

Seitenanfang

© 2017 Abfallwirtschaftsbetrieb München