Sie befinden sich hier:

Sperrmüllabholdienst für Privathaushalte

Der Sperrmüllabholdienst des AWM holt auch Elekto- und Elektronikschrott bei Ihnen zu Hause ab. Hier finden Sie Informationen für Vereine, Institutionen und Gewerbebetriebe.

SeitenanfangSeitenanfangMengenbegrenzung

Pro Auftrag gilt eine Mengenbegrenzung von 10 m³. Sollte Ihr Auftrag mehr als 10 m³ betragen (wird über das Formular berechnet) müssen Sie einen weiteren Auftrag ausfüllen (oder die Menge reduzieren). Die zusätzlichen Aufträge werden natürlich am gleichen Termin erledigt.

Diese Mengenbegrenzung ist notwendig, da wir vermehrt gut erhaltene Gegenstände für unser Gebrauchtwarenkaufhaus Halle 2 verwenden wollen. Deshalb erfolgt die Abholung der Gegenstände nicht mehr mit Pressfahrzeugen, sondern im Rahmen der "sanften" Sperrmüllabfuhr mit normalen Transportfahrzeugen.

SeitenanfangSeitenanfangDas nimmt der Sperrmülldienst nicht mit

  • Bauschutt, Waschbecken, Fensterglas, Autoreifen, Problemmüll und Restmüll.
  • Gegenstände, die von zwei Personen nicht getragen werden können (Schränke in Einzelteile zerlegen)
  • Gegenstände in Kisten, Kartons oder Tüten
  • Abfälle, die im Rahmen einer gewerblichen Tätigkeit bei Dritten anfallen (z. B. bei Sanierungsmaßnahmen o. ä.)

Abbauarbeiten können unsere Mitarbeiter nicht übernehmen.

SeitenanfangSeitenanfangSperrmüllabholung bestellen, Kontakt

Sie können die Sperrmüllabholung mit unserem E-Mail-Formular oder telefonisch bestellen. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

Absage von Terminen: bitte mindestens einen Tag vorher unter Telefon 233-31320. Für Leerfahrten aufgrund nicht erfolgter Absage fällt eine Stornogebühr von 40 Euro an.

Abfallwirtschaftsbetrieb München - Sperrmüllabholdienst

Tel. 089 233-96200

Fax 089 233-31166

Seitenanfang

© 2019 Abfallwirtschaftsbetrieb München