Sie befinden sich hier:

Einweihung der Trockenfermentationsanlage des AWM

Feierliche Einweihung der BEKON-Trockenfermentationsanlage des Abfallwirtschaftsbetriebs München mit Kommunalreferentin Gabriele Friderich und dem Zweiten Werkleiter des Abfallwirtschaftsbetriebs München Helmut Schmidt. Professor Martin Faulstich (TU München) referiert in seinem Festvortrag über umwelttechnischen Innovationen in der Abfallwirtschaft. BEKON-Geschäftsführer Peter Lutz erläutert das neuartige Trockenfermentationsverfahren der Anlage, die jährlich rund 25.000 t Münchner Bioabfälle zu Biogas und Kompost verarbeiten wird.

Ort: Entsorgungspark Freimann, Werner-Heisenberg-Allee 62

Einweihung des ersten Unterflurcontainers in der Messestadt Riem

Kommunalreferentin Gabriele Friderich nimmt am 24.1.08 um 11 Uhr die offizielle Einweihung des ersten Unterflurcontainers in der Messestadt Riem vor. Damit geht in Erfüllung, was sich viele Anwohner, Planer und Abfallwirtschaftler seit langer Zeit für den neuen Münchner Stadtteil sehnlichst gewünscht haben.

Ort: Messestadt Riem, Erika-Cremer-Straße Ecke Lehrer-Wirth-Straße
Anfahrt mit dem MVV: U 2 Messestadt West, dann 300 m zu Fuß

Der Termin ist auch für Fotografen geeignet.

Der AWM – ein kommunales Vorbildunternehmen

Die zweite Bürgermeisterin Christine Strobl und Kommunalreferentin Gabriele Friderich laden die Münchner Presse zu einer Besichtigung des Abfallwirtschaftsbetriebs München AWM ein. Dort werden die neuesten Entwicklungen in der Abfallpolitik sowie die Einrichtungen der Abfallwirtschaftszentrale vorgestellt. Im Anschluss gibt es in der Kantine im 8. Stock der AWM-Zentrale ein Mittagessen, zubereitet vom gemeinnützigen Verein Regenbogen e.V., einer sozialen Einrichtung, die psychisch behinderten Menschen den Sprung in die Normalität erleichtert und unter anderem seit 6 Jahren die Betriebskantinen des AWM führt.

Der AWM ist mit der U1, Haltestelle Georg-Brauchle-Ring erreichbar. Für PKW sind Besucherparkplätze vorhanden.

Seitenanfang

© 2020 Abfallwirtschaftsbetrieb München