Sie befinden sich hier:

Gebrauchtwarenkaufhaus Halle 2: Endlich wieder Live-Versteigerungen

Der Abfallwirtschaftsbetrieb München informiert, dass erstmals nach dem Lockdown wieder Live-Versteigerungen mit Publikum in der Halle 2, dem Gebrauchtwarenkaufhaus der Stadt, in Pasing stattfinden. Zum Höchstgebot werden gut erhaltene Secondhand-Stücke versteigert, die auf den Münchner Wertstoffhöfen oder direkt in der Halle 2 abgegeben werden. Vom Saxophon bis zur Designer Vase sind wieder viele schöne Sachen dabei.

Abfallwirtschaftsbetrieb: Ehrenamtliche Abfallberatung feiert Jubiläum

Seit 30 Jahren unterstützen ehrenamtliche Abfallberater_innen mit ihrem Engagement den Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) bei seiner Öffentlichkeitsarbeit

Werkleitung des AWM organisiert Impfaktion für Belegschaft

Der unkomplizierte Weg zum wichtigen Pieks. Damit möglichst viele Mitarbeiter_innen des Abfallwirtschaftsbetriebs München (AWM) möglichst schnell geimpft werden, ist die Werkleitung aktiv geworden. Sie hat eine Impf-Kooperation mit der Praxis „Hausärzte im Lehel“ organisiert, die eine Sonderschicht einlegte.

AWM informiert über Zero-Waste-Aktion auf Englisch beim Europa-Mai

Bei der digitalen Informationsveranstaltung auf Englisch können alle Interessierte am 5. Mai von 17 bis 18 Uhr mitdiskutieren, Fragen zum Zero-Waste-Konzept stellen und sich darüber schlau machen, wie in München in den kommenden Jahren möglichst wenig Müll entstehen soll.

Gebrauchtwarenkaufhaus Halle 2: Per „Click, Test & Meet“ regulär geöffnet

Wer nach Secondhand-Schnäppchen sucht, kann aktuell mit Terminvergabe und einem negativen Covid-19 Testnachweis nach dem Prinzip von „Click, Test & Meet“ in der Halle 2, dem Gebrauchtwarenkaufhaus der Stadt München, einkaufen

AWM: Ab sofort jeden Samstag Container zur Grüngut-Entsorgung in Perlach

Seit Samstag, 10. April, können Bürger_innen Grünschnitt aus Münchner Haushalten und Privatgärten auch in Perlach an der Sammelstelle an der Carl-Wery-Straße (Anfahrt über Arnold-Sommerfeld-Straße/ Ecke Carl-Wery-Straße) abgeben.

AWM organisiert Workshop zu Zero Waste: Teilnehmer_innen gesucht

München will Zero Waste City werden, das heißt eine Stadt, die möglichst wenig, im Idealfall sogar keinen Müll produziert. Diesen Entschluss hat der Kommunalausschuss des Münchner Stadtrats am 02.07.2020 gefällt. Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) wird darin zusammen mit einer wissenschaftlichen Begleitung beauftragt, erste Schritte zur Implementierung einer eines Zero-Waste-Konzepts zu erarbeiten.

AWM erweitert Angebot um ganzjährig bestellbare Grüngut-Container

Geänderte Tonnenleerungen und Öffnungszeiten wegen Ostern

AWM bittet dringend Kartonagen zu zerkleinern

Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) bittet die Münchner Bevölkerung dringend, Kartons und Kartonagen nur zerkleinert oder zusammengetreten in den blauen Papiertonnen zu entsorgen.

Seitenanfang

© 2021 Abfallwirtschaftsbetrieb München