Sie befinden sich hier:

Weihnachtsbasteln in der Stadt-Information

Von 9. bis 14. Dezember 2019 zeigen Abfallberaterinnen und -berater des AWM, wie aus Illustrierten, Kinderzeichnungen, alten Kalenderblättern und Postern, die sich in jedem Haushalt ansammeln, originelle Geschenkverpackungen und Glückwunschkarten für Weihnachten entstehen, und das ganz ohne Geld

Weihnachtsversteigerung in der Halle 2

Am 7. Dezember 2019 versteigert der Abfallwirtschaftsbetrieb München traditionell besondere oder auch kuriose Gegenstände in der Halle 2, dem Gebrauchtwarenkaufhaus der Stadt München in Pasing, Peter-Anders-Straße 15.

Anerkennung und Wertschätzung für Müllwerker ja - Trinkgeld nein

Die Weihnachtszeit naht und viele Münchnerinnen und Münchner möchten sich bei "ihren Müllwerkern" für die harte und wichtige Arbeit bedanken, die sie tagtäglich leisten. Der AWM macht darauf aufmerksam, dass den Geschenken für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AWM von Gesetz wegen Grenzen gesetzt sind: Pro Person dürfen jährlich nur Gutscheine und Sachgeschenke bis zu einem Höchstwert von 25 Euro angenommen werden.

Wertstoffhof Lerchenstraße: Wiedereröffnung Mitte Januar 2020

Der AWM informiert, dass der Wertstoffhof in der Lerchenstraße (Feldmoching) voraussichtlich bis 13. Januar 2020 geschlossen bleibt. Seit September sind dort Sanierungsmaßnahmen im Gang, die sich jedoch umfangreicher gestalten, als ursprünglich geplant.

Circular Economy – Status Quo und Chancen einer zirkulären Wirtschaft in München

Gemeinsam mit Politik, Stadtgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft wurde darüber diskutiert und ein Bewusstsein dafür geschaffen, wie eine zirkuläre Wirtschaft in München aussehen kann. Auch wurde im Rahmen des Hearings der Frage nachgegangen, ob eine "Gelbe Tonne" im Vergleich zum System der Wertstoffinseln geeigneter wäre, die zirkuläre Wirtschaft in München zu befördern.

Die Aufzeichnung des Livestreams der Veranstaltung gibt es auf www.muenchen.de zu sehen.

Abfallberatung in der Stadtinformation

Kommunalreferat ruft Runden Tisch gegen Knotenbeutel ins Leben

Einrichtungen öffnen später wegen Personalversammlung am Donnerstag, 17.10.

Halle 2: Fahrräder zum halben Preis am 12. Oktober 2019

Abfallvermeidung, Recycling und Müllvermeidung in Gebärdensprache

Der Abfallwirtschaftsbetrieb München hat sein Informationsangebot erweitert und bietet seine Erklärfilme jetzt auch in Gebärdensprache an. Die Online-Videos drehen sich rund um das Thema Abfall und wurden um einen Gebärdensprachdolmetscher und Untertitel ergänzt. Damit macht der AWM grundlegende Informationen zur Abfallentsorgung und -verwertung in München nun auch speziell für Gehörlose zugänglich.

Seitenanfang

© 2019 Abfallwirtschaftsbetrieb München