Sie befinden sich hier:

Circular Economy – Status Quo und Chancen einer zirkulären Wirtschaft in München

Gemeinsam mit Politik, Stadtgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft wurde darüber diskutiert und ein Bewusstsein dafür geschaffen, wie eine zirkuläre Wirtschaft in München aussehen kann. Auch wurde im Rahmen des Hearings der Frage nachgegangen, ob eine "Gelbe Tonne" im Vergleich zum System der Wertstoffinseln geeigneter wäre, die zirkuläre Wirtschaft in München zu befördern.

Die Aufzeichnung des Livestreams der Veranstaltung gibt es auf www.muenchen.de zu sehen.

Abfallberatung in der Stadtinformation

Kommunalreferat ruft Runden Tisch gegen Knotenbeutel ins Leben

Einrichtungen öffnen später wegen Personalversammlung am Donnerstag, 17.10.

Halle 2: Fahrräder zum halben Preis am 12. Oktober 2019

Abfallvermeidung, Recycling und Müllvermeidung in Gebärdensprache

Der Abfallwirtschaftsbetrieb München hat sein Informationsangebot erweitert und bietet seine Erklärfilme jetzt auch in Gebärdensprache an. Die Online-Videos drehen sich rund um das Thema Abfall und wurden um einen Gebärdensprachdolmetscher und Untertitel ergänzt. Damit macht der AWM grundlegende Informationen zur Abfallentsorgung und -verwertung in München nun auch speziell für Gehörlose zugänglich.

Sabine Schulz-Hammerl ist neue 2. Werkleiterin des AWM

AWM-Kampagne „Plastik raus aus der Biotonne!“ startet in Sendling

Der AWM startet am Montag, den 2. September im Rahmen der stadtweiten Bioabfallkampagne "Plastik raus aus der Biotonne!" wieder mit der mobilen Bio-Eimerausgabe, diesmal in Gebieten von Sendling über die Schwanthaler- und Theresienhöhe bis zum Hauptbahnhof.

Wertstoffhof in Feldmoching (Lerchenstraße) vom 2.09. bis 30.11.2019 geschlossen

Ausweichen können die Münchnerinnen und Münchner in diesem Zeitraum auf die Wertstoffhöfe in der Lindberghstraße 8a in Freimann und am Neubruch 23 in Allach.

Abfallberatung in München: Wir erweitern unser Beratungsangebot

Seitenanfang

© 2019 Abfallwirtschaftsbetrieb München