Sie befinden sich hier:

Der AWM 2014: 20 Jahre 3-Tonnen-System und stabile Gebühren

Jahresabschluss-Pressekonferenz 2014

Der AWM 2014: 20 Jahre 3-Tonnen-System und stabile

Gebühren

Axel Markwardt, Kommunalreferent und Erster Werkleiter des Abfallwirtschaftsbetriebes München (AWM) und Helmut Schmidt, Zweiter Werkleiter des AWM geben in der Jahresabschluss-Pressekonferenz einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse und Erfolge des AWM im Jahr 2014. Themen sind unter anderem die Eröffnung des neuen Wertstoffhofes plus in der Mühlangerstraße, das neue Hybrideinsammelfahrzeug und Nachhaltigkeit beim AWM. In einem kurzen Ausblick wird auf die Wiederinbetriebnahme der Halle 2 und Neuerungen bei der
Abfallentsorgung in München eingegangen.

Termin: Donnerstag, den 18.12.2014 um 10:30 Uhr
Ort: Grützner Stube im Rathaus

AWM übernimmt Altkleidersammlung auch auf seinen Wertstoffhöfen

Höhere Recyclingquote und stabile Müllgebühren

AWM lädt ein zum Weihnachtsbasteln in der Stadtinformation

Basteln Sie mit uns originelle und umweltfreundliche Geschenkverpackungen!

 

Gesundheits-Auszeichnung für AWM

AWM eines von Deutschlands gesündesten Unternehmen

Schäfchenzählmaschine aus Sperrmüll

Kunstausstellung beim Abfallwirtschaftsbetrieb München

Weihnachtsdankeschön für Müllmänner

Ab jetzt Sachspenden, Freikarten und Gutscheine bis 25 Euro erlaubt.

Aktion Taschentausch: Plastik gegen Stoff!

AWM teilt Mülleinsammelgebiete im Münchner Norden neu ein

Ab Montag, den 24. November 2014 fährt die Müllabfuhr im Münchner Norden andere Entsorgungstouren. Die Umstellung ist nötig, da im Zuge des Wachstums der Stadt München zahlreiche Anwesen neu gebaut und an die Müllentsorgung angeschlossen wurden.

Die Münchner Wertstoffhöfe und Halle 2

Konsequenzen des AWM aus dem Hehlerei-Skandal

Seitenanfang

© 2019 Abfallwirtschaftsbetrieb München