Informationen in Leichter Sprache

Leichte Sprache
Leichte Sprache

Willkommen beim AWM

Der Abfall-Wirtschafts-Betrieb München heißt kurz: AWM

Der AWM sammelt, verwertet und entsorgt Abfälle.

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Abfall-Entsorgung in München interessieren.

Hier erklären wir Ihnen, wie die Müll-Trennung und die Abfall-Entsorgung in München funktioniert.

Müll trennen heißt:
Sie schauen: Welches Material ist das?
Dann werfen Sie den Müll in die dafür bestimmten Müll-Tonnen und Container.

Müll trennen ist gut für die Umwelt!

Auf unseren Internet-Seiten informieren wir Sie weiter. Sie klicken das an, was Sie interessiert. So bekommen Sie alle Informationen zu Ihrem gewünschten Thema.
Für weitere Fragen können Sie uns gerne anrufen. Wir beraten Sie gerne.
Telefon: 089 - 233 962 00
Von Montag bis Donnerstag, von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 14 Uhr.
Oder Sie schreiben uns eine E-Mail: awm@muenchen.de

SeitenanfangSeitenanfangDie Graue Rest-Müll-Tonne

Graue Rest-Müll-Tonnen
Graue Rest-Müll-Tonnen

Hier hinein kommen Abfälle, die nicht wieder verwertet werden können.
Sie werden in unserem Heiz-Kraftwerk verbrannt.
Daraus entstehen Strom und Fernwärme.

Das gehört hinein:

  • Windeln, Damen-Binden und Tampons
  • Hygiene-Papiere: Das sind: Papier-Taschentücher, Kosmetik-Tücher, Papier-Handtücher
  • Müll-Beutel aus Plastik
  • Fleisch, Knochen, Fisch
  • Gekochte Speise-Reste
  • Salat mit Salatsoße
  • Küchen-Papier mit Öl beschmutzt
  • Staubsauger-Beutel
  • beschichtetes Papier: Das ist Papier mit Folie. Zum Beispiel Aufkleber und Fotos, Back-Papier, Geschenk-Papier
  • schmutziges Papier
  • Wachs-Papier, Kohle-Papier, Durchschlag-Papier
  • Maler-Folien, Tapeten, Teppichboden-Reste
  • Kehricht, Asche, Kleintier-Streu, Zigarettenkippen
  • Eingetrocknete Farben
  • Gummi

Achtung: Auf keinen Fall Elektro-Artikel oder Problem-Müll in die Rest-Müll-Tonne werfen.

SeitenanfangSeitenanfangDie Blaue Papier-Tonne

Blaue Papier-Tonnen
Blaue Papier-Tonnen

Hier hinein kommen Abfälle aus Papier.
Sie müssen sauber und unbeschichtet sein.
Unbeschichtet heißt: ohne Folie. Also keine Fotos oder Aufkleber in die Papier-Tonne! Sie gehören in den Rest-Müll.

Papier-Abfälle werden zu neuem Papier verarbeitet.

Das gehört hinein:

  • Zeitungen und Zeitschriften
  • Papp-Kartons, bitte falten
  • Pack-Papier ohne Klebeband
  •  Kataloge und Prospekte
  • Schul-Hefte
  • Bücher ohne Plastik-Umschlag
  • Formulare und Computer-Papier
  • Briefe und Brief-Umschläge
  • Saubere Papier-Tüten
  • Verpackungen aus Papier
  • Zigaretten-Schachteln ohne Alu-Papier und ohne Folie
  • Pralinen-Schachteln ohne Plastik

SeitenanfangSeitenanfangDie Braune Bio-Tonne

Braune Bio-Tonnen
Braune Bio-Tonnen

Hier hinein kommen kompostierbare Abfälle.
Kompostierbar heißt: sie können verrotten.
Sie werden dann in Strom und Blumen-Erde umgewandelt. Die Blumen-Erde können Sie hier kaufen: Verkauf von Blumen-Erde

Das gehört hinein:

  • Alle Küchen-Abfälle
  • Obst- und Gemüse-Reste
  • Salat ohne Salatsoße
  • Kartoffel- Schalen, Eier-Schalen
  • Kaffee-Filtertüten, Tee-Beutel
  • Verwelkte Blumen-Sträuße
  • Topf-Pflanzen ohne Topf
  • Garten-Abfälle
    Zum Beispiel Laub, Gras, Unkräuter, Baum- und Strauchschnitt, Blumen-Erde
  • Papier-Servietten, Küchen-Papier ohne Öl beschmutzt
  • Zerknülltes Zeitungs-Papier, um Feuchtigkeit aufzusaugen.

SeitenanfangSeitenanfangSperr-Müll

Sperr-Müll
Sperr-Müll

Sperr-Müll ist Rest-Müll, der zu groß für die Rest-Müll-Tonne ist.
Zum Beispiel: Möbel, Kühlschrank, Waschmaschine, Matratze, alte Fahrräder und ähnliches.
Sie können Sperr-Müll kostenlos in unseren Wertstoff-Höfen abgeben. Und zwar täglich bis zu 2 Kubikmeter Müll.
Das ist ungefähr ein ganzer PKW-Kombi voll.

Wo die Wertstoff-Höfe sind und wann sie geöffnet haben, sehen Sie hier: Wertstoff-Höfe

Sperr-Müll können Sie auch von uns abholen lassen. Das kostet natürlich etwas. Hier finden Sie alles zur Sperr-Müll-Abholung.

Sie können im Wertstoff-Hof auch abgeben:

  • Alte Kleidung und Schuhe
  • Bau-Schutt
  • Elektronik-Schrott
  • Metall-Schrott
  • Große Garten-Abfälle und Holz 
  • Große Verpackungen
  • Problem-Müll
  • andere Wertstoffe
    Wertstoffe sind Stoffe, die wieder genutzt oder zu anderen Produkten umgewandelt werden können. Sie sind also gebraucht oder kaputt, können aber noch verwertet werden. Zum Beispiel Holz, altes Leder und Kork von Flaschen-Korken.

SeitenanfangSeitenanfangVerpackungs-Müll

Wertstoff-Insel
Wertstoff-Insel

Sammel-Container gibt es in Ihrer Nähe.
Sie heißen auch Wertstoff-Inseln.
Sie können dort Verpackungs-Müll hinbringen:

  • Alu und Blech: Zum Beispiel Dosen und Deckel, Alu-Folie
  • Glas: Zum Beispiel Marmeladen-Gläser, Flaschen
    Glas wird farblich getrennt!
  • Kunststoff und Plastik: Zum Beispiel Shampoo-Flaschen, Plastik-Tüten, Plastik-Becher, Joghurt-Becher, Styropor, Milch-Tüten aus Tetra-Pack

Der Verpackungs-Müll muss vorher nicht gespült werden.
Aber er sollte löffelrein sein.
Das heißt: Man soll zum Beispiel den Joghurt vollständig aus dem Becher löffeln oder die Milch vollständig aus der Tüte gießen.

Wo ein Sammel-Container in Ihrer Nähe ist, sehen Sie hier.
Es gibt über tausend Sammel-Stellen in München.

Kunststoff-Müll, der zu groß für die Container ist, können Sie in den Wertstoff-Höfen abgeben.

SeitenanfangSeitenanfangProblem-Müll

Problem-Müll ist Müll, der schädlich für die Menschen und die Umwelt ist.

Zum Beispiel:

  • Energiespar-Lampen und Leuchtstoff-Röhren,
  • Batterien und Akkus
  • Medikamente
  • Lacke, auch Nagellack und Nagellack-Entferner
  • Lösemittel wie Pinsel-Reiniger
  • Holzschutz-Mittel

Diese Abfälle müssen zu den Wertstoff-Höfen oder zum Gift-Mobil gebracht werden.

Die Adressen und Öffnungszeiten der Wertstoff-Höfe finden Sie hier: Wertstoffhöfe

Die Standorte und Uhrzeiten des Gift-Mobils finden Sie hier: Giftmobil

SeitenanfangSeitenanfangAbfall-Vermeidung

Flohmarkt
Flohmarkt

Sie müssen nicht alles wegwerfen!
Jemand anders kann das vielleicht noch gut gebrauchen.
So vermeiden Sie Abfall und tun damit etwas für die Umwelt.
Vielleicht hat jemand etwas, das Sie gut gebrauchen können.
So sparen Sie Geld.
Denn tauschen, verschenken oder gebraucht kaufen ist billiger als neu kaufen!

Es gibt Flohmärkte in München und Umgebung.
Da können Sie gebrauchte Sachen kaufen oder verkaufen. Wo Flohmärkte sind, sehen Sie hier: Flohmarktportal

Es gibt Gebrauchtwaren-Geschäfte.
Dazu sagt man auch: Second-Hand-Geschäfte. Da können Sie gebrauchte Sachen kaufen oder Ihre gebrauchten Sachen zum Verkauf hinbringen. Zum Beispiel gut erhaltene Kleidung. Wo diese Geschäfte in München und Umgebung sind, sehen Sie hier: Secondhandführer

Es gibt die Halle 2.
Das ist das Gebrauchtwaren-Haus von der Stadt München. Da können Sie gebrauchte, aber noch gut erhaltene Sachen sehr günstig kaufen. Zum Beispiel: Möbel, Bücher, Geschirr, Spiel-Sachen und andere Sachen. Die Sachen sind von den Wertstoff-Höfen. Wo die Halle 2 ist und wann dort geöffnet ist, sehen Sie hier: Halle 2

Es gibt eine Verschenk- und Tausch-Börse für München und Umgebung.
Die ist online auf unserer Internet-Seite. Da können Sie Sachen zum Verschenken und Tauschen reinstellen. Und schauen, was verschenkt oder getauscht wird. Zu der Verschenk- und Tausch-Börse kommen Sie hier:  Verschenkportal

Es gibt den Reparatur-Führer für München und Umgebung.
Da können Sie nach Geschäften suchen, die Sachen reparieren. Zum Reparatur-Führer kommen Sie hier: Reparaturführer

Man muss nicht immer gleich alles kaufen. Wenn Sie etwas nur einmal brauchen, kann man das besser ausleihen. Zum Beispiel: Werkzeuge und Maschinen, ein großes Party-Zelt, Tauch-Kleidung oder eine Tracht zum Oktober-Fest. Oder Bücher und DVDs aus den Stadt-Büchereien. Hier finden Sie Geschäfte in München und Umgebung, die Sachen verleihen: Leihlexikon

Gebraucht-Kaufhaus Halle 2

Schallplatten
Schallplatten

In Gebraucht-Kaufhaus "Halle 2" werden Sachen von den Wertstoff-Höfen verkauft, die noch gut erhalten sind. Das sind zum Beispiel Möbel, Geschirr, Bücher, Schallplatten oder Spielzeug.

Jeden Samstag um 11 Uhr gibt es eine Versteigerung der schönsten Dinge. 

Wo die Halle 2 ist und wann Sie geöffnet hat, finden Sie hier: Halle 2

Seitenanfang

© 2017 Abfallwirtschaftsbetrieb München