Sie befinden sich hier:

Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Dialogmarketing

Du hast gerne Kontakt mit Menschen? Die Kommunikation per Telefon und Email macht Dir Spaß? Du hast keine Angst vor Themen wie Internet und EDV?

Dann entscheide Dich für eine Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Dialogmarketing. Die Bewerbungsfrist für das Ausbildungsjahr 2015 ist bereits abgelaufen, Initiativbewerbungen für das Ausbildungsjahr 2016 sind aber möglich.

Ihr habt Fragen zur Ausbildung?
Hier beantwortet Frau Elena G. (Teamleiterin Infocenter) im Rahmen eines Interviews einige Fragen, die euch im Rahmen einer Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Dialogmarketing interessieren könnten: Infos zum Dialogmarketing

Ausbildungsinhalte

Was macht man in der Ausbildung?

  • Kommunikation am Telefon des Infocenters
  • Mitarbeit im Bereich Beschwerdemanagement
  • Mitarbeit bei der Konzeption, Organisation und Kontrolle von Kampagnen und Projekten
  • Ausführen organisatorischer und kaufmännisch verwaltender Tätigkeiten
  • Kennenlernen des gesamten Betriebs und seiner vielfältigen Ausbildung

Worauf kommt es an?

  • Gute Kenntnisse in Deutsch
  • Teamfähigkeit
  • freundliches Auftreten und Kundenorientierung
  • Du solltest kreativ und kommunikativ sein

Was verdient man in der Ausbildung?

  • 1. Jahr = 888,26 Euro
  • 2. Jahr = 938,20 Euro
  • 3. Jahr = 984,20 Euro
  • Zahlung von Vermögenswirksamen Leistungen, Jahressonderzahlung, Münchenzuschlag

Wie lange dauert die Ausbildung?

  • 3 Jahre, Verkürzung möglich (einzelfallabhängig)

Wo findet die Ausbildung statt?

  • Praktische Ausbildung: im Betrieb
  • Theoretische Ausbildung: Berufsschule in Augsburg (Einzeltagesunterricht)

Wieviel Urlaub habe ich?

  • 29 Tage pro Kalenderjahr

Wie sind die Arbeitszeiten?

  • 39 Wochenstunden

Und nach der Ausbildung?

  • Bei Übernahme Einsatz im Bereich Marketing und Vertrieb, Backoffice (Beschwerdemanagement, Vertrieb, Kundenbetreuung)
  • Verdienstmöglichkeiten: Entgeltgruppe 6 TVÖD

Ansprechpartner bei Fragen zur Ausbildung und zur Bewerbung:

Abfallwirtschaftsbetrieb München - PI-POM - Personalentwicklung

Seitenanfang

© 2017 Abfallwirtschaftsbetrieb München