Sie befinden sich hier:

Teflonware

Abfallgruppe: Metallschrott
Entsorgung für Privathaushalte

Teflon, ein halogenierter Kunststoff (Polytetrafluorethylen PTFE), ist hitzebeständig und wird oft als antihaftende Auskleidung für Pfannen oder bei der Fabrikation von Dichtungen und Rohren benutzt. Teflon ist auch in Schutzanstrichen enthalten.

Problematische Inhaltsstoffe:

Halogene (Fluor). Die Beschichtung löst sich in kleinen Teilen und ist bei Verschlucken gesundheitsschädlich.

Vermeidungstipps:

Statt beschichteter Pfannen und Töpfe besser Kochgeschirr aus Edelstahl, Aluguss oder Gusseisen kaufen.

Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München