Sie befinden sich hier:

Papier

Abfallgruppe: Papier

Werfen Sie in die Papiertonne nur saubere Papiere und Pappen, die auch wiederverwertet werden können. Auf den Wertstoffhöfen werden Papier und Kartons getrennt gesammelt.

Wiederverwertbar sind zum Beispiel: Zeitungen, Illustrierte, Prospekte, Schreibpapier, Schulhefte, Bücher (ohne Einband), nichtselbstklebende Briefumschläge (auch Fensterkuverts), Packpapier, Papiertüten, Kartons. Siehe auch Umzugskartons.

Es gibt viele Produkte, die zwar auch aus Papier und Pappe bestehen, aber trotzdem nicht in die Papiersammlung gehören, weil sie entweder mit anderen Materialien kombiniert sind oder weil sie verschmutzt sind. Siehe auch Verbundverpackungen

Diese Papierabfälle müssen in die Restmülltonne:

  • verschmutztes Papier
  • Backpapier
  • Fotopapier
  • beschichtetes Papier, Wachspapier, Thermopapier,
  • Kassenzettel/Kassenbons, die mit Weichmachern (Bisphenol A / BPA) belastet sind
  • Spezialpapiere (wie Kohle- und Durchschreibepapier)
  • Trägerpapier von selbstklebenden Folien
  • selbstklebende Briefumschläge
  • selbstklebende Notizzettel
  • Tapeten
  • Hygienepapier (wie Windeln und Damenbinden)
  • Akten aus Kunststoff 
Vermeidungstipps:

Dem steigenden Einsatz von Altpapier bei der Papierherstellung steht eine stagnierende bis rückläufige Verwendung von Recyclingpapier in Form von Geschäftspapier, Schulheften oder Hygienepapieren gegenüber.

Eine eindeutige Kennzeichnung des Recyclingpapiers stellt das Umweltzeichen RAL UZ14 "Der blaue Engel" dar. Das Umweltinstitut München beschäftigt sich in seiner Reihe "Münchner Stadtgespräche" in der Ausgabe Nr. 64 (Dezember 2012) mit dem Thema "Recyclingpapier" und gibt Tipps für einen verantwortungsbewussten Konsum. Eine Marktübersicht über Anbieter von Papieren mit dem Blauen Engel findet man beim Treffpunkt Recyclingpapier oder beim Heftefinder.

Papiersorten können gemäß ihrer Umweltfreundlichkeit folgendermaßen unterschieden werden:

  • Recyclingpapier: besteht zu mind. 95 % aus Altpapier, neben der Holz-Einsparung wird auch rund zwei Drittel weniger Energie und Wasser verbraucht
  • Recyclingpapier mit Blauen Engel: besteht zu 100 % aus Altpapier
  • Original Umweltschutzpapier: besteht aus Holz, das aufwendige Deinkingverfahren entfällt (keine Bleichung, Färbung oder Entfärbung)
  • Chlorfrei gebleichtes Papier: ökologische Verbesserung gegenüber herkömmlichen weißem Papier
  • Konventionell hergestelltes, weißes Papier
 SeitenanfangWertstoffhof für alle Kunden: Basisinformationen

Auf den Wertstoffhöfen werden sauberes Papier und saubere Kartons getrennt gesammelt. Es entstehen keine Kosten.

Bücher, Papier, Zeitungen und Zeitschriften können Sie in den Papiercontainer werfen. Bitte entfernen Sie vorher Plastikhüllen und -kuverts sowie beigelegte CDs.

Sie können pro Tag eine Menge von 2 Kubikmetern abgeben. Das ist ungefähr soviel, wie in einem PKW (Kombi) Platz hat. 

Am Wertstoffhof Plus können bis zu 5 Kubikmeter abgegeben werden.

 SeitenanfangWertstoffhof plus für alle Kunden: Basisinformationen

Am Wertstoffhof Plus werden sauberes Papier und sauberer Kartons getrennt gesammelt. Es entstehen keine Kosten.

Bücher, Papier, Zeitungen und Zeitschriften können Sie in den Papiercontainer werfen. Bitte entfernen Sie vorher Plastikhüllen und -kuverts sowie beigelegte CDs.

Am Wertstoffhof Plus können pro Tag bis zu 5m3 abgegeben werden.

Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München