Sie befinden sich hier:

Ölfilter

Abfallgruppe: Gefährliche Abfälle, KFZ Kraftfahrzeuge
Entsorgung für Privathaushalte
Entsorgung für Gewerbe
Zusätzliche Informationen finden Sie weiter unten.

Ölfilter von Kraftfahrzeugen oder Maschinen.

Problematische Inhaltsstoffe:

Altöl

Vermeidungstipps:

Regelmäßiger Ölfilterwechsel verlängert die Haltbarkeit des Öls.

Umweltschutz:
Beim Wechseln des Ölfilters darauf achten, dass kein Altöl in den Boden gelangt. Altöl immer sammeln und nicht in den Ausguss kippen. Ein Tropfen Altöl kann 1000 Liter Trinkwasser ungenießbar machen.

Altöl nicht mit anderen Stoffen vermischen, da aus normal verschmutztem Altöl Schmiermittel und Heizöl hergestellt wird.

Tipp:
Neues Öl kaufen und zugleich altes entsorgen. Öl und Ölfilterwechsel sollten immer auf einem Tankstellengelände durchgeführt werden, da:

1. Ölstaubsauger zur Verfügung stehen

2. Ölfilter gleich entsorgt werden können

3. Tankstellengebäude mit Ölabscheidern ausgerüstet sind, so dass versehentlich verschüttetes Öl nicht ins Grundwasser oder in die Kanalisation gelangen kann.

 Seitenanfang, Wertstoffhof für Privathaushalte

Auf dem Wertstoffhof oder beim Giftmobil werden maximal zwei Stück angenommen.

Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München