Sie befinden sich hier:

Korrekturflüssigkeiten

Entsorgung für Privathaushalte

Lösemittelfreie Korrekturflüssigkeiten können Sie in den Restmüll werfen. Lösemittelhaltige Korrekturflüssigkeiten gehören zum Giftmobil oder zum Wertstoffhof.

Problematische Inhaltsstoffe:

Lösemittel, FCKW

Rechtliche Hintergründe:
Der Verkauf von FCKW-haltigem Tippex und Tippex-Verdünnern ist seit 1.7.1992 und die Verwendung seit 1.10.1992 strafrechtlich verboten (Chemikaliengesetz in Verbindung mit FCKW-Halon-Verbots-Verordnung).

Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München