Sie befinden sich hier:

Höschenwindeln

Entsorgung für Privathaushalte
Entsorgung für Gewerbe

In der Münchner Müllverbrennungsanlage landen jährlich schätzungsweise 12.000 Tonnen gebrauchter Wegwerfwindeln. Mit Stoffwindeln kann dieser Müll vermieden werden, und Ihr Geldbeutel freut sich auch. Auf der Internetseite www.windeldienst.net finden Sie einen.

Tipp: Wenn Sie sich nicht mit Windelwaschen plagen wollen, dann wenden Sie sich an einen der Windeldienste, der die schmutzigen Windeln abholt und frische Windeln zu Ihnen nach Hause liefert.

Adressen von Windelläden und Windelversandhäusern finden Sie im Branchenfernsprechbuch und im Internet. Unter folgendenden Stichwörtern: Windeln - Verkauf, Waschservice und Verleih.

Wickeln mit Stoffwindeln spart Geld, schont die Umwelt und ist für die Gesundheit des Kindes vorteilhaft. Wegwerfwindeln erhöhen die Hodentemperatur bei Jungen. Das zeigt eine Studie der Kieler Universitäts-Kinderklinik. Ob dieser “Treibhauseffekt” die spätere Zeugungsfähigkeit mindert ist unklar.

Durch das Aufkommen der Einwegwindeln werden Kinder heute länger als früher mit Mehrwegwindeln gewickelt.

Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München