Sie befinden sich hier:

Getränkeverpackungen

Abfallgruppe: Verpackungen, sonstige Wertstoffe


Einwegpfand ist ein Pfand auf Einwegverpackungen wie Getränkedosen, Einweg-Glasflaschen und Einweg-PET-Flaschen. Die Pfandpflicht gilt in Deutschland seit dem 1. Januar 2003 für Einwegverpackungen von Getränken, die traditionell auch in Mehrwegflaschen angeboten werden. Das Einwegpfand wird auch als Dosenpfand bezeichnet.

Rechtliche Hintergründe:

Getränkedosen sind Einweg-Getränkeverpackungen, die gemäß § 3 Abs. 4 Verpackungsverordnung als "nicht ökologisch vorteilhafte Verpackung" eingestuft sind. Seit dem 1. Januar 2003 gilt deshalb für sie eine Pfandpflicht.

Seit 1. Mai 2006 ist die Rückgabe der Getränkedosen bei allen Händlern möglich, die Getränkedosen derselben Materialart in ihrem Sortiment führen. Damit kann eine Getränkedose in jedem Supermarkt zurückgegeben werden, der Getränkedosen in seinem Sortiment führt, ohne dass es auf die Größe, Form oder Getränkesorte ankommt.

Ausnahme: Läden unter 200 Quadratmeter Verkaufsfläche, also z.B. Kioske und Tankstellen müssen nur Verpackungen der Marken zurücknehmen, die sie selbst anbieten.

Pfandpflicht: Pfandpflicht für Einweggetränkeverpackungen laut Verpackungsverordnung bei Unterschreiten der Verwertungsquote von 72%

Ausgenommen vom Pfand: Weine, Milch, Säfte und Verpackungen, die nach Ansicht des Gesetzgebers als ökologisch vorteilhaft gelten, wie Getränkekartons und Schlauchbeutel.

Pfand: 25 Cent   

Leere Getränkedosen, die nicht der Pfandpflicht unterliegen, werfen Sie bitte in den Metallcontainer auf den Wertstoffinseln. Mehrwegflaschen bringen Sie bitte zurück zum Händler.

Vermeidungstipps:

Kaufen Sie  Getränke in Mehrweg-Pfandflaschen. Denn eine Mehrwegflasche (1 Liter) ersetzt rund 160 Dosen.

Für Rucksack, Reisetasche und Schulranzen kaufen Sie am besten leichte und unzerbrechliche Alu- oder Kunststoff-Flaschen, in die Sie die Getränke aus den Mehrwegflaschen abfüllen.

 SeitenanfangWertstoffinsel für Privathaushalte, Gewerbe

Getränkeverpackungen aus Glas, Kunststoff, Metall

Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München