Sie befinden sich hier:

Flachglas ist zu Scheiben geformtes Glas, das vor allem im Bauwesen als Fensterglas oder mit eingelegtem Drahtgitter als Sicherheitsglas (Drahtglas) eingesetzt wird.  Dazu zählen auch Aquarien und Terrarien.

Achtung! Flachglas darf nicht in die Glas-Container der Wertstoffinseln geworfen werden. Es hat eine andere Zusammensetzung als Behälterglas und stört die Wiederverwertung.

Hier finden Sie Informationen zur Entsorgung von Fensterrahmen.

Problematische Inhaltsstoffe:

Fensterkitt kann Asbest enthalten. Deshalb Vorsicht beim Entglasen, speziell bei älteren Fenstern!

 SeitenanfangWertstoffhof für Privathaushalte

Kleinere Mengen (bis 0,1 Kubikmeter) Flachglas oder Fensterscheiben (ohne Fensterrahmen) können Sie am Wertstoffhof in die Bauschutt-Container geben.
Der Fensterstock (Fensterrahmen) gehört in den Holz- oder Sperrmüllcontainer.

 SeitenanfangSortier- und Verwertungsbetriebe für Privathaushalte, Gewerbe

Größere Mengen nehmen Flachglas-Recycling-Firmen (teilweise auch Annahme kompletter Fenster) und Bauschutt-Entsorger (auch verschmutztes Fensterglas) an.

Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München