Sie befinden sich hier:

Deponie Nord-West

Die Deponie Nord-West wurde für bestimmte Abfallfraktionen genutzt und ist ein Teil des Entsorgungsparkes Freimann.

Historie:
Die Deponie Nord-West wurde 1987 als eine der modernsten Deponien Europas in Betrieb genommen und löste damit die Deponie Großlappen ab. Zwischen 1987 und 1990  ließen rund 600.000 Gewichtstonnen Abfälle pro Jahr den Müllberg wachsen, ab 1992 gingen die Mengen kontinuierlich zurück. 2002 waren es nur noch 6000 Tonnen Abfall.

2003 setzte sich der Abfall aus nicht verwertbaren Bauabfällen, Straßenkehricht, sandigen Industrierückständen, künstlichen Mineralfaserprodukten und asbesthaltigen Materialien zusammen.

Seit Juli 2009 ist die Deponie geschlossen und dient lediglich als Umschlageplatz.

Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München