Sie befinden sich hier:

Zu den Bauwerksteilen zählen alle festen Installationen in einer Wohnung oder einem Wohnhaus oder im Garten. Z.B. Elektrokästen, Elektroschränke, ausgeglaste Fenster, Eisenrohre, Türblatt, Türstock, Holzdielen, Kohle  und Gasöfen, Kachelöfen, Heizkörper, festinstallierte Badewannen, Brauchwasserwärmepumpen, Wasserentkalkungsanlagen (ohne Inhalt und gereinigt), Gartenzäune, Pfosten, Gartenhäuschen aus Metall, Kunststoff, Boiler, Bodenbeläge oder Holz.

Problematische Inhaltsstoffe:

Lindan oder andere Holzschutzmittel.

Rechtliche Hintergründe:
Hausratssperrmüll-, Wertstoff- und Problemstoffsatzung §2 (1) der Stadt München.

 SeitenanfangWertstoffhof für Privathaushalte

Mengen bis zu 2 Kubikmeter am Tag können am Wertstoffhof abgegeben werden. Für einige Abfallarten gelten andere Mengenbegrenzungen (Fenster, ausgeglast: 2 Stück / Türblatt, mit oder ohne Türstock: 1 Stück).

Bauwerksteile dürfen bei der Anlieferung keine Flüssigkeiten mehr enthalten (Öle etc.).

Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München