Sie befinden sich hier:

Asphalt kommt natürlich vor, findet vor allem aber als technisch hergestellte Mischung aus Bitumen (Bindemittel) und Gesteinskörnungen im Straßenbau für Fahrbahnbefestigungen Verwendung. Außerdem wird Asphalt als Unterlage für Fußböden, als Dachbelag in Form von Asphaltpappen, als Isolierschicht, in der Elektrotechnik und in der Lack- und Farbenherstellung eingesetzt.

Asphalt kann beliebig oft wiederverwertet werden. Voraussetzung dafür ist, dass er frei von Fremdstoffen und gesundheitsschädlichen Substanzen (beispielsweise Teer) ist.

 SeitenanfangRestmülltonne für Privathaushalte

Kleine Mengen (maximal 5 Kilogramm) können Sie in den Restmüll geben.

 SeitenanfangAsphalt-Verwerter für Privathaushalte, Gewerbe

Größere Mengen nehmen Asphalt-Verwerter oder Bauschutt-Entsorger (siehe Sortier- und Verwertungsbetriebe) an.


Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München