Sie befinden sich hier:

Anlieferbedingungen ESP, Entsorgungspark Freimann, Deponie Nord-West

Am Entsorgungspark Freimann werden nur noch Asbest/Mineralwolle und Nachtspeicheröfen bzw. Nachtspeicherheizgeräte angenommen. Die Deponie Nord-West liegt im Entsorgungspark Freimann, wurde jedoch im Juni 2009 geschlossen und dient nun als Umschlagplatz.

Was benötigen private Anlieferer am ESP-Freimann?

Bei Asbest- und Mineralfaserabfällen muss vorab eine Anliefergenehmigung beim AWM eingeholt werden.

Was benötigt ein gewerblicher Anlieferer am ESP-Freimann?

Gewerbliche Anlieferer am ESP-Freimann benötigen eine Anlieferberechtigung oder bei gefährlichen Abfällen über zwei Tonnen (insbesondere bei Asbest- und Mineralfaserabfällen) einen sogenannten Entsorgungsnachweis. Seit 01.04.2010 das Elektronische Nachweis- und Begleitscheinverfahren (eANV).

Regelmäßige Anlieferer sollten unbedingt eine AWM-Kundenkarte beantragen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Entsorgungspark Freimann.

Allgemeine Anlieferbedingungen im Entsorgungspark Freimann

Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München