Sie befinden sich hier:

Aluminium

Abfallgruppe: Verpackungen, sonstige Wertstoffe, Metallschrott
Entsorgung für Privathaushalte
Entsorgung für Gewerbe
Zusätzliche Informationen finden Sie weiter unten.

Metallischer Werkstoff
Aluminium ist das meistverwendete Leichtmetall. Es findet häufig im Verpackungssektor, z.B. als Aluminiumfolie oder Dose, Anwendung.

Verkaufsverpackungen
Verpackungen aus Aluminiumverbund (Aluminium, das mit Kunststoff oder Papier verbunden ist), können Sie bei den Wertstoffinseln in die Container für Kunststoff- und Leichtverpackungen geben. Beispiele: Vakuumbeutel für Kaffee, Kaffeekapseln samt Inhalt, Durchdrückverpackungen von Tabletten (so genannte Blister), metallische Folien bei Keksverpackungen oder Kaugummipapier.

Reines Aluminium (z.B. Nespressokapseln samt Inhalt) können Sie bei den Wertstoffinseln in die Container für Metall geben.

Rechtliche Hintergründe
Laut Verpackungsverordnung besteht Rücknahmeverpflichtung von Aluminiumverkaufsverpackungen durch den Handel.

Aluminiumformteile
Aluminiumformteile sind zum Beispiel Rahmen, Stangen oder Gerätegehäuse.  Die Formteile werden zusammen mit Buntmetallen wie Kupfer und Messing gesammelt, weshalb sie von Eisen und Weißblech zu trennen sind. Dabei ist der Magnettest hilfreich. Aluminium wird nicht vom Magneten angezogen.

Größere Mengen von Aluminiumformteilen gehören zum Schrottverwerter.

Vermeidungstipps:

Es sollte vermieden werden Aluminiumverpackungen zu kaufen, da für die Herstellung von Aluminium sehr viel Energie benötigt wird. Zudem entstehen pro Tonne Aluminium mehr als drei Tonnen hochgiftige Produktionsabfälle. 

Verzichten Sie deshalb auf Getränke und Nahrungsmittel in Alu- oder Verbundverpackungen. Decken Sie Schüsseln mit einem Teller statt mit Alufolie ab. Bewahren Sie Ihr Pausenbrot in einer abwaschbaren, wieder verwendbaren Box auf. Braten Sie Fisch und Fleisch im Römertopf oder in einer anderen geschlossenen Auflaufform statt in Alufolie. Backen Sie die Kartoffeln offen auf dem Blech.

Reines Aluminium von Aluminiumverbund unterscheiden
Mit dem Knüll- und dem Reißtest läßt sich feststellen, ob eine Folie nur aus Aluminium oder aus einem Verbund mit Kunststoff besteht. Eine reine Alufolie bleibt zerknüllt, eine Verbundfolie entknüllt sich wieder von alleine. Eine Alufolie läßt sich leicht einreißen, eine Alu-Kunststofffolie eher schwer.


Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München