Sie befinden sich hier:

Aflatoxine

Abfallgruppe: Organische Abfälle
Entsorgung für Privathaushalte
Entsorgung für Gewerbe

Aflatoxine ist die Sammelbezeichnung für giftige Substanzen, die von bestimmten Schimmelpilzen auf Nahrungsmitteln gebildet werden.

Auf folgenden verdorbenen Lebensmitteln wurden Aflatoxine gefunden:

  • Erdnüsse und daraus hergestellte Produkte
  • Nüsse, Mandeln und andere Ölsamen und daraus hergestellte Produkte (z.B. Nussmuse)
  • Kokosraspeln, -chips
  • Kastanien
  • Getreide, sowie Roherzeugnisse aus Getreide (z.B. Flocken, Frischkornbrei)
  • Brot
  • Bündner Fleisch und geräucherte Schinken
  • Aprikosen- und Pfirsichkerne

Aflatoxine sind sehr widerstandsfähig gegenüber Hitzeeinwirkung. Im Organismus wirken sie krebserregend. 

Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München