Veranstaltungen

Als kommunaler Dienstleister entsorgt der AWM die Münchner Großveranstaltungen, wie zum Beispiel das Oktoberfest. Wir kümmern uns gerne auch um die reibungslose Entsorgung Ihrer Veranstaltung.

SeitenanfangSeitenanfangBehältermiete oder Bestellung des Containerdienstes

Restmüll, der bei Ihrer Veranstaltung anfällt, muss immer durch den AWM entsorgt werden. Es gibt zwei Möglichkeiten. Sie können Müllbehälter mieten oder den Containerdienst bestellen.

Miete der Müllbehälter:

Behältervolumen

Restmüll
pro Abfuhr in Euro
Papier
pro Abfuhr in Euro

80 Liter

3,24 -

120 Liter

4,200,42

240 Liter

7,050,75

770 Liter

18,301,92

1100 Liter

24,662,55

Zusätzlich wird für das Aufstellen, Abholen und Reinigen der Behälter eine Pauschale erhoben, die sich nach Größe und Anzahl der Behälter richtet.

Tonnenanzahl

1-10

11-20

21-30 

...

Kleintonnen (80l,120l, 240l)17,90 €35,80 €53,70 €...
Großtonnen (770l, 1100l)49,90 €99,80 €149,70 €...

Bitte beantragen Sie die Entsorgung bis spätestens drei Wochen vor der Aufstellung.

Bestellung Containerdienst:

Der Containerdienst empfiehlt sich besonders bei großen Mengen. Die Preise setzen sich zusammen aus der Entsorgungsgebühr, dem Transportentgelt und der Containermiete. Hier finden Sie alle Informationen zum Containerdienst.

Weitere Auskünfte zu Behältermiete oder zur Bestellung des Containerdienstes erteilt Ihnen der Vertrieb des AWM.

Abfallwirtschaftsbetrieb München - Vertrieb

Tel. 089 233-31277

Fax 089 233-31245

vertrieb.awm@muenchen.de

SeitenanfangSeitenanfangInfomaterial

SeitenanfangSeitenanfangRechtliche Grundlagen

Bei allen Veranstaltungen im Stadtgebiet München sind abfallrechtliche Vorschriften einzuhalten. Diese finden Sie in der Gewerbe- und Bauabfallentsorgungssatzung.

Dazu zählen insbesondere:

  • dass der Restmüll bei Veranstaltungen durch den Abfallwirtschaftsbetrieb München entsorgt werden muss (Anschluß- und Benutzungszwang).
  • dass der Abfallwirtschaftsbetrieb München ein Mindestvolumen an Entsorgungsbehältern bei Großveranstaltungen festlegen kann.
  • dass der Abfall getrennt gesammelt werden muss (Restmüll und Wertstoffe wie Papier oder Speiseabfälle).
  • dass bei Veranstaltungen auf städtischem Grund oder in städtischen Einrichtungen kein Einweggeschirr und keine Einwegbehältnisse verwendet werden dürfen (Mehrweggebot).
    ACHTUNG: Pfandflaschen sind nicht automatisch Mehrwegflaschen. Nur Pfandflaschen mit dem Begriff "Mehrweg" und einem Pfand von 8 oder 15 Cent sind Mehrwegflaschen.

    Mieten Sie für Ihr Fest das Geschirrmobil der Stadt München. So vermeiden Sie Abfall und helfen der Umwelt.

Genauere Informationen zum Mehrweggebot finden Sie hier: Abfallvermeidungs- und Abfalltrennpflicht bei Veranstaltungen auf städtischem Grund oder in städtischen Einrichtungen.

Auskünfte erteilt der Satzungsvollzug des AWM:

Abfallwirtschaftsbetrieb München - Satzungsvollzug

Tel. 089 233-31113

Fax 089 233-31182

satzungsvollzug.awm@muenchen.de

SeitenanfangSeitenanfangDiese Veranstaltungen entsorgt der AWM

Der Abfallwirtschaftsbetrieb München entsorgt alle Veranstaltungen in München im öffentlichen Raum. Dazu gehören das Oktoberfest, Tollwood, Dulten und Märkte, Straßenfeste,  Christkindlmärkte, das Frühlingsfest, Faschingsveranstaltungen, Laufveranstaltungen, das REWE Happy Family Fest, das Kinderzirkus-Festival LiLaLu u.v.m.

Hier finden Sie unsere Kunden-Referenzliste.

Seitenanfang

© 2017 Abfallwirtschaftsbetrieb München