Zum Hauptinhalt springen
Hochkontrast-AnsichtInfo-Center

Datenschutzerklärung

Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) misst dem Schutz der Privatsphäre hohe Bedeutung zu und beachtet die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Im Folgenden möchten wir Ihnen erklären, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen.

1. Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung?

Verantwortlich für die Verarbeitung ist der Abfallwirtschaftsbetrieb München, Georg-Brauchle-Ring 29, 80992 München, Tel. 089 233-96200, Fax 089 233-31215, E-Mail awm@muenchen.de.

2. Wann, zu welchem Zweck und infolge welcher Rechtsgrundlage erhebt der AWM personenbezogene Daten?

Falls ihre Daten erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden, geschieht dies, damit der AWM seine in der Betriebs­satzung (abrufbar unter: https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtrecht/vorschrift/560/version1/0.html) geregelten Aufgaben als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger auf dem Gebiet der Landes­hauptstadt München erfüllen kann und sachlich damit zusammen­hängende Angebote (insbesondere Newsletter-Versand) erbringen kann.

Insbesondere werden personenbezogenen Daten erhoben, damit

  • wir Leistungen erbringen können (z. B. Abholung von Sperrmüll),
  • wir Leistungen abrechnen können (insbesondere Gebühren­bescheide erlassen und bekannt­geben sowie Rechnungen über­senden),
  • wir Störungen bei der Entsorgung von Abfall be­arbeiten und Sie hierzu kontaktieren können oder
  • wir Sie über unsere Entsorgungs­tätigkeiten und unsere Angebote informieren und beraten können.

Grundsätzlich stehen unsere Internet­seiten jedoch allen Nutzern zur Verfügung, ohne dass persönliche Daten er­hoben werden. Sie müssen sich nicht registrieren, um unsere Leistungen zu nutzen. Der AWM fragt jedoch dann nach Ihren persönlichen Daten, wenn Sie sich für einen unserer personalisierten Dienste registrieren lassen wollen (z. B. Infoservice, Abfuhrkalender).

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur, um Ihnen den Zugang zu unseren registrierungs­pflichtigen Diensten zu ermöglichen. Ihre persönlichen Daten werden also aus­schließlich im erforderlichen Umfang abgefragt, verarbeitet und genutzt.

Rechtsgrundlage für die Erhebung Ihrer personen­bezogenen Daten ist in der Regel Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e Datenschutz-Grundverordnung. Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Daten anzugeben, soweit dies gesetzlich vorge­schrieben ist (z. B. für personenbezogenen Daten im Zusammen­hang mit Gebühren­bescheiden aus Art. 13 Kommunal­abgabengesetz in Verbindung mit § 90 Abgabenordnung).

Wenn ausnahmsweise eine Daten­erhebung für die Aufgaben­erfüllung nicht zwingend erforderlich ist, beruht die Daten­erhebung auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutz-Grund­verordnung.

3. Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen be­inhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domain­namen Ihres Internet Service Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich aus­schließlich um Informationen, welche keine Rück­schlüsse auf Ihre Person zulassen. Zudem werden diese Daten ebenso beim Zugriff auf jede andere Website im Internet generiert. Es handelt sich hierbei also nicht um eine spezifische Funktion unserer Websites. Informationen dieser Art werden aus­schließlich anonymisiert erhoben und von uns statistisch ausgewertet.

4. Welche Daten werden bei einer Registrierung erfasst?

Bei der Registrierung für die Nutzung der personalisierten Leistungen des AWM werden personen­bezogene Daten erfasst, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikations­daten wie Telefon­nummer und E-Mail-Adresse. Abhängig von dem jeweiligen Dienst werden zu­sätzliche Daten erfragt, wie z. B. Angaben zum Unter­nehmen, Geschäfts­adresse, geschäftliche Kommunikations­daten.

5. Kann ich meine Daten nach der Registrierung einsehen oder ändern?

Sind Sie bei uns registriert, können Sie eine Vielzahl von Daten Ihres Benutzer­konto über eine geschützte Zugangs­möglichkeit einsehen und die Daten Ihres Benutzer­kontos ändern oder löschen.

Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit gerne Auskunft über alle von uns über Sie gespeicherten personen­bezogenen Daten oder löschen diese, soweit die gesetzlichen Voraus­setzungen dafür erfüllt sind  (siehe Ziffer 11).

6. Wann sonst erhebt, speichert oder verarbeitet der AWM Daten?

Um unsere Kommunikation mit Ihnen als Kunde und unsere Leistungen für Sie optimal ab­stimmen zu können, erfasst und speichert der AWM Daten, die von Ihnen bei der Registrierung, bei der Nutzung unserer Website oder bei der Kommunikation mit uns erzeugt oder eingeben werden oder die Sie in anderer Weise wie E-Mail oder Telefon übermitteln.

Hierzu zählen z. B. ggf.

  • Ihre persönlichen Kontaktdaten wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer;
  • Ihre Angaben darüber, welche Informationen Sie per E-Mail von uns erhalten möchten, einschließlich Infoservice (Newsletter);
  • Einstellungen für Benachrichtigungsservices, z. B. so genannte “Erinnerungs-E-Mails”.

Häufig erhalten wir auch Empfangs- und Lesebestätigungen auf unsere E-Mails, wenn Ihr E-Mail Programm diese Funktion unterstützt.

7. Umgang mit Ihren persönlichen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden vom AWM auf einem besonders ge­schützten Server in Deutsch­land ge­speichert. Wir sind um alle not­wendigen, technischen und organisatorischen Sicherheits­maßnahmen bemüht, um Ihre personen­bezogenen Daten so zu speichern, dass sie vor unberechtigtem Zugang und Miss­brauch geschützt sind.

Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, beim Umgang mit Daten die Regelungen des TMG und des Daten­schutzes (insbesondere die Europäische Datenschutz-Grundverordnung) zu be­achten.

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Über­tragung zu schützen, verwenden wir häufig Verschlüsselungs­verfahren (z. B. SSL). Unsere Server sind mittels Firewalls und Viren­schutz gesichert. Back-up und Recovery sowie Rollen- und Berechtigungs­konzepte sind für uns selbst­verständlich.

Der AWM gibt Ihre persönlichen Daten grund­sätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn der AWM ist dazu aufgrund gesetzlicher Vor­schriften verpflichtet. Eine Weitergabe an Auftrags­verarbeiter erfolgt nur, soweit diese die Einhaltung von Datenschutz­bestimmungen gewährleisten; ins­besondere werden die Daten der Gebühren­bescheide einem externen Druck-Dienstleister überlassen.

Es ist nicht beabsichtigt, Ihre personen­bezogenen Daten an ein Dritt­land oder eine internationale Organisation zu über­mitteln.

8. Verwendung von Cookies und vergleichbaren technischen Verfahren

Der AWM verwendet, wie viele andere Internet-Angebote auch, so genannte „Cookies“ und vergleich­bare technische Verfahren, bei denen ein Identifizierungs­zeichen auf Ihren Computer über­mittelt wird.

Hierdurch erhält der AWM automatisch bestimmte Daten über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet wie z. B. IP-Adresse, ver­wendeter Browser, Betriebssystem. Außer­dem er­fassen wir Ihre Besuchs­historie, d.h. die Seiten unseres Internet-Angebots, die Sie auf­suchen, einschließlich Reihen­folge, Datum und Zeit. Während Ihrer Besuche benutzen wir zuweilen JavaScript, um weitere Daten zu sammeln und zu be­werten, ein­schließlich der Dauer bis zum Aufbau einer Seite, deren voll­ständiges oder fehler­haftes Herunter­laden, die Dauer des Besuchs auf einer Detail­seite, Daten zur Interaktion zwischen Seiten (z. B. scrolling, Klicken, Mouse-overs) und über das Verlassen der Seite.

Mit Hilfe dieser Verfahren kann der AWM analysieren, wie unsere Web­sites genutzt werden, unsere An­gebote insgesamt zu optimieren und die Inhalte konkret für Sie persön­licher zu gestalten, z. B. Sie als erneuten Besucher unseres Internet-Angebots zu erkennen.

Außerdem bieten diese Ver­fahren die Möglichkeit, dass Sie sich als Nutzer personalisierter Dienste nicht jedes Mal neu registrieren lassen müssen.
In keinem Fall werden die von uns erfassten personen­bezogenen Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Ein­willigung eine Verknüpfung mit personen­bezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Web­site grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regel­mäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Ver­wendung von Cookies jederzeit über die Ein­stellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfe­funktionen Ihres Internetbrowsers, um zu er­fahren, wie Sie diese Ein­stellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Web­site möglicher­weise nicht funktionieren, wenn Sie die Ver­wendung von Cookies deaktiviert haben.

9. Webanalyse durch Matomo

Unsere Web­site verwendet Matomo, dabei handelt es sich um einen so­genannten Web­analysedienst. Matomo verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer ge­speichert werden und die unserer­seits eine Analyse der Be­nutzung der Web­seite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungs­informationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server über­tragen und zu Nutzungsanalyse­zwecken gespeichert, was der Webseiten­optimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vor­gang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weiter­gegeben. Sie können die Ver­wendung der Cookies durch eine ent­sprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll um­fänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung jederzeit wider­­spre­chen. 

10. Wie lange bleiben die Daten gespeichert?

Wir halten uns an die Grundsätze der Daten­vermeidung und Daten­sparsamkeit. Wir speichern Ihre personen­bezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Er­reichung der hierin genannten Zwecke er­forderlich ist. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes werden die ent­sprechenden Daten routine­mäßig und entsprechend den gesetzlichen Vor­schriften gelöscht. Mindestens werden Ihre personen­bezogenen Daten gespeichert, bis etwaige gesetzliche Aufbewahrungs­fristen (z. B. § 147 Abgabenordnung) abgelaufen sind.

11. Ihre Rechte

Nach der Datenschutz-Grund­verordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu, soweit sich aus fachgesetzlichen Vorschriften keine Ein­schränkung ergibt:

Werden Ihre personen­bezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person ge­speicherten Daten zu erhalten (Art. 15).

Sollten unrichtige personen­bezogene Daten ver­arbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16).

Liegen die gesetzlichen Voraus­setzungen vor, so können Sie die Löschung oder Ein­schränkung der Ver­arbeitung verlangen sowie Wider­spruch gegen die Ver­arbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21).

Wenn Sie in die Daten­verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Daten­verarbeitung besteht und die Daten­verarbeitung mithilfe automatisierter Ver­fahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenen­falls ein Recht auf Daten­übertragbarkeit zu (Art. 20).

Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen, prüft der Verantwortliche, ob die gesetzlichen Voraus­setzungen hierfür erfüllt sind.

Bitte wenden Sie sich dazu per E-Mail an den Webmaster des AWM (webmaster.awm@muenchen.de).

Weiterhin besteht ein Beschwerde­recht beim Bayerischen Landes­beauftragten für den Datenschutz.

Wenn Sie in die Ver­arbeitung durch den Abfallwirtschaftsbetrieb München durch eine ent­sprechende Er­klärung ein­gewilligt haben, können Sie die Ein­willigung jederzeit für die Zukunft wider­rufen. Die Recht­mäßigkeit der aufgrund der Ein­willigung bis zum Widerruf erfolgten Daten­verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

12. Änderung unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutz­erklärung gelegent­lich an­zupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen An­forderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutz­erklärung umzusetzen, z. B. bei der Ein­führung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Daten­schutzerklärung.

13. Fragen an den Datenschutz­beauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz beim AWM haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unsere Datenschutz­beauftragten:

Abfallwirtschaftsbetrieb München
Datenschutzbeauftragte
Georg-Brauchle-Ring 29
80992 München

E-Mail: datenschutz.awm@muenchen.de

Im Fall, dass Sie eine Datenschutz­verletzung (Datenpanne) durch den AWM oder seine MitarbeiterInnen beo­bachtet haben, können Sie sich ebenfalls an die Datenschutz­beauftragten wenden.

Übersicht der verwendeten Cookies

Gruppe: notwendige Cookies

Einige Funktionen unserer Website erfordern Cookies:
- Aufruf von Formularseiten (fe_typo_user)
- Nutzung der Suche (Google Search Engine)
- Anmeldung im Abfuhrkalender (fe_typo_user)

Name

Beschr.

Speicherdauer

Provider

fe_typo_user

Für Formulare sowie für die Anmeldung im Abfuhrkalender auf unserer Internetseite wird ein nicht personenbezogener Cookie gesetzt.

Sitzung

www.awm-muenchen.de

omCookieConsent

Um Ihre Cookie-Einstellungen zu speichern, wird ein nicht personenbezogener Cookie abgespeichert.

1 Jahr

www.awm-muenchen.de

Diverse Cookies von Google

Zur Volltextsuche auf der Website setzen wir die „Google benutzerdefinierte Suche“ (Google Custom Search Engine „CSE“) ein. „CSE“ ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend „Google“. Wird die Suche durch Eingabe eines Suchbegriffes aktiviert, lädt Google anhand eines Plugins die gesuchten Informationen. Gleichzeitig werden zur Ausführung der Suche und der Darstellung der Suchergebnisse die vom Nutzer eingegebenen Begriffe und die IP-Adresse des Nutzers an Google übertragen.

   

Sofern der Nutzer zum Zeitpunkt des Suchvorganges in seinem bestehenden Google-Konto eingeloggt ist, kann Google die erfassten Informationen dem zugehörigen Nutzerprofil zuzuordnen.

unterschiedlicher Speicherdauer

.google.com, www.google.com

 

Gruppe: Marketing

Matomo Tracking

Dieser Cookie wird von uns verwendet, um die Leistung und Nutzung zu messen und zu analysieren und hilft uns unseren Service zu verbessern.

13 Monate

www.awm-muenchen.de