München wächst: AWM teilt Mülleinsammelpartien im Münchner Osten neu ein

Ab Montag, den 8. Oktober, ändern sich einige Leerungstage der Restmüll-, Papier- und Biotonnen im Münchner Osten. Die Stadt wächst, deshalb hat der AWM im Münchner Osten die Touren der Müllabfuhr neu geplant und mit zwei zusätzlichen Teams verstärkt. Dies hat zur Folge, dass die Zuständigkeitsgrenzen von 36 Mülleinsammelpartien neu gezogen werden mussten.

Diese Stadtteile sind von Änderungen betroffen

Oberföhring, Johanneskirchen, Bogenhausen, Englschalking, Denning, Daglfing, Haidhausen, Berg am Laim, Trudering, Messestadt Riem, Ramersdorf sowie Neu- und Waldperlach. Karte mit den Gebietsgrenzen

Unter Umständen können sich durch die Umstellung einzelne Abfuhrtage ändern oder auch andere Teams zum Einsatz kommen.

Neue Abfuhrtage ab 08. Oktober 2018 im Internet abrufbar

Ab 08. Oktober morgens um 4 Uhr  sind die neuen, voraussichtlich geplanten Abfuhrtage im Abfuhrkalender abrufbar.

Tagesgenau Informationen erhalten Sie mit der Online-Benachrichtigungsfunktion des Abfuhrkalenders. Bitte registrieren Sie sich hierzu im Abfuhrkalender mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem gewünschten Tonnenstandplatz. Die Information erfolgt täglich in den Nachtstunden per E-Mail, so dass die Termine jeweils am Morgen für den jeweiligen Tag zur Verfügung stehen. Die Funktion kann jederzeit deaktiviert werden.

Rufen Sie uns an

Bei Fragen zu den geänderten Leerungstagen steht das AWM-Infocenter (Telefon 089 233-96200) von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 16.00 Uhr und am Freitag von 8.00 bis 14.00 Uhr zur Verfügung.

Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München