Sie befinden sich hier:

Aktuelles von der Müllabfuhr

AWM führt Bioabfallkampagne fort - kostenlose "Bio-Eimer" in Laim

Der AWM startet am Montag, 03. September im Rahmen der stadtweiten Bioabfallkampagne "Bioabfall ist großartig" wieder mit der mobilen Bio-Eimerausgabe und Bürger-Beratung, diesmal in Laim.

Bürgerinnen und Bürger können sich an Standplätzen z.B.in der Nähe der S-Bahn Haltestelle Laim, am Willibaldplatz, an der Friedenheimer Brücke vor dem Einkaufszentrum oder an der U-Bahn Haltestelle Westendstraße am "Biomobil" des AWM bis Mitte November kostenfrei einen Bio-Eimer für die Küche abholen und sich zum Thema "Bioabfall" umfassend beraten lassen. Auch am Bauernmarkt in Laim ist der AWM an den Freitagen 7. September, 21. September und 5. Oktober jeweils von 8 bis 13 Uhr mit einem Stand vertreten.

Aus den eingesammelten Bioabfällen in der braunen Tonne stellt der AWM Ökostrom, Kompost und wertvolle Blumenerde her, die es an vielen Wertstoffhöfen zu kaufen gibt. Zu viele organische Stoffe landen in München noch im Restmüll, damit ist es nicht mehr möglich, sie für die Herstellung von Ökostrom, Kompost und Erden zu nutzen. Fast 40% des Restmülls in München besteht aus organischen Abfällen. Kämen diese Abfälle dagegen in der braunen Tonne, könnten sie besser und umweltfreundlicher genutzt und verwertet werden.

Keine Plastiktüten und "kompostierbare Plastikbeutel" in die braune Tonne!

Um dies möglich zu machen bittet der AWM darum keine Plastiktüten, auch keine so genannten "kompostierbaren Platsikbeutel", in die Bio-Tonne zu werfen. Besser sind unbeschichtete Papiertüten zur Sammlung oder etwas Zeitungspapier im Bio-Eimer. "Kompostierbare Plastikbeutel" brauchen viel zu lange zum Verrotten in unseren Anlagen

Bereits 30.000 Bio-Eimer mit Beratungsgesprächen im Stadtgebiet verteilt

Seit dem Beginn Bioabfallkampagne "Bioabfall ist großartig" im Frühjahr 2017 hat der AWM bereits über 30.000 Bio-Eimer im Stadtgebiet verteilt, gleichzeitig wurden alle, die an diesem Thema interessiert sind, zu den Bioabfällen beraten. Bio-Eimer sind auch im AWM-Infocenter am Georg-Brauchle-Ring 29 in Moosach, an den 12 Wertstoffhöfen im Stadtgebiet und im Gebrauchtwarenkaufhaus "Halle 2" in Pasing erhältlich.

Alle Termine und Standplätze finden Sie unter: www.awm-muenchen.de/bioabfallkampagne.

Seitenanfang

© 2018 Abfallwirtschaftsbetrieb München