Sie befinden sich hier:

Zero Waste City München

München will Mitglied im Verein Zero Waste Europe werden, einem Netzwerk von 400 europäischen Kommunen, die sich die Themen Ressourcenschonung und Abfallvermeidung auf die Fahnen geschrieben haben.

SeitenanfangSeitenanfangWarum will München Zero Waste City werden?

Am 02.07.2020 verabschiedete der Müchner Stadtrat den Beschluss "Circular Munich- Kreislaufwirtschaft für ein nachhaltiges München". Der AWM wird darin beauftragt, erste Schritte zur Implementierung einer Circular Economy Strategie und eines Zero-Waste- Konzepts zu erarbeiten. Das Konzept soll in enger Zusammenarbeit mit allen städtischen Referaten, Institutionen, Organisationen und Akteuren der Stadtgesellschaft erarbeitet werden.

SeitenanfangSeitenanfangWas bedeutet eigentlich Zero Waste?

Zero Waste wortwörtlich übersetzt heißt "Null Müll", einen bessere Übersetzung wäre aber eigentlich "Null Restmüll" oder "Null Verschwendung" und entspricht in etwa dem deutschen Wort Abfallvermeidung. Die Definition der Zero Waste International Alliance dazu lautet:

Zero Waste ist der Erhalt aller Ressourcen durch:

  • verantwortungsvollen Konsum
  • nachhaltige Produktion
  • Wiederverwendung und Verwertung von Produkten und Materialien

Weder durch Wiederverwendung, Recycling noch durch Abfallbehandlung sollen Ressourcen vernichtet oder Schadstoffe freigesetzt werden, welche die Umwelt oder die menschliche Gesundheit beeinträchtigen.

SeitenanfangSeitenanfangWie kommen wir dahin?

Der Weg hin zu einer Zero Waste City besteht aus 3 Themenblöcken:

  • Zero Waste Lebensstil
    Abfallreduzierung im Alltag durch verantwortungsbewussten Konsum
  • Zero Waste in der Wirtschaft
    Optimierung von Produktion und Prozessen hin zur Abfallvermeidung
  • Zero Waste Städte
    Verpflichtung der Stadtverwaltung, nach einem konkreten Plan die Abfallvermeidung voranzutreiben

Für München bedeutet das:

  • Zertifizierung über den Verein Zero Waste Europe. München wird dadurch eine der ersten Mitgliedsstädte in Deutschland
  • Um die Zertifizierung zu erlangen, muss ein Zero Waste-Konzept aufgestellt werden, welches drei übergeordnete Ziele verfolgt (Reduktion der gesamten Abfallmenge, Reduktion des Restmülls, Bewusstseinsstärkung für das Thema Zero Waste)
  • Entwicklung eines langfristig ausgerichteten Konzepts, welches die Münchner Bevölkerung, die Münchner Wirtschaft und die Münchner Stadtverwaltung aktiv mitgestalten kann.

SeitenanfangSeitenanfangMaßnahmen (Workshops)

Der AWM hat das Wuppertal Institut beauftragt (zusammen mit dem Münchner Verein rehab republic, Stakeholder Reporting und der Prognos AG) ein Konzept für eine Zero Waste City zu entwickeln, das dem Münchner Stadtrat Anfang 2022 vorgelegt wird.

Vor diesem Hintergrund werden wir verschiedene Workshops durchführen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir kreative und praxistaugliche Lösungen diskutieren und erarbeiten, die dazu beitragen, die Abfallmenge in den verschiedenen Sektoren der Stadt München deutlich zu reduzieren. Diese können von Mehrwegsystemen, verpackungsfreiem Einkaufen, Weiternutzungsmöglichkeiten, der Einsparung von Papier im Büro, über Strategie zur betrieblichen Ressourceneinsparung bis hin zu gezielten Förderprogrammen reichen. Dabei interessiert uns auch, was Sie bereits heute in Ihrem Einflussbereich tun, um Abfälle zu vermeiden und wo die Knackpunkte bei der Umsetzung liegen. Was Sie mit Ihrer Teilnahme bewirken können? Bringen Sie als Teilnehmer_in Ihre Ideen und Erfahrungen mit ein – und wirken Sie so maßgeblich daran mit, gemeinsam das Ziel der Zero Waste City München zu erreichen. Die Ergebnisse des Workshops werden in den Maßnahmenkatalog des Zero-Waste-Konzeptes der Stadt München einfließen, auf dessen Basis die späteren Maßnahmen zur Abfallvermeidung umgesetzt werden.

SeitenanfangSeitenanfangWorkshop "Kommunaler Einflußbereich" (agbegschlossen)

Datum: 20.04.2021
Uhrzeit: 9 bis 13 Uhr
Ort: Aufgrund der aktuellen Situation findet der Workshop online statt.
Zielgruppe: Stadtverwaltung und lokale Politk
Ergebnisse: Dokumentation des Workshops

SeitenanfangSeitenanfangWorkshop "Betriebliche Abfallvermeidung in Handel und Gewerbe" (abgeschlossen)

Datum: 27.04.2021
Uhrzeit: 13:30 bis 17:30 Uhr
Ort: Aufgrund der aktuellen Situation findet der Workshop online statt.
Zielgruppe: Einzelhandel, Lebensmitteleinzelhandel, Gastronomie, Gewerbe und Bausektor
Ergebnisse: Dokumentation des Workshops

SeitenanfangSeitenanfangCircular economy in Munich (abgeschlossen)

Date: 05.05.2021
Time: 5 p.m. - 6 p.m.
Ort: Due to the current situation the presentation and discussion will take place onlinet. Click here for signing in. The number of participants is limited..
Zielgruppe: Interested english speaking people living in Munich

SeitenanfangSeitenanfangWorkshop "Konsum im Alltag" 20.05.2021

Datum: 20.05.2021
Uhrzeit: 17 bis 21 Uhr
Ort: Aufgrund der aktuellen Situation findet der Workshop online statt. Hier können Sie sich anmelden. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.
Zielgruppe: Privathaushalte, Vereine, Initiativen, Schulen, Universitäten, Events

SeitenanfangSeitenanfangWorkshop "Zukunftsfähiges Abfallmanagement" 08.06.2021

Datum: 08.06.2021
Uhrzeit: 13.30 bis 17.30 Uhr
Ort: Aufgrund der aktuellen Situation findet der Workshop online statt. Hier können Sie sich anmelden. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.
Zielgruppe: Mitarbeiter_innen im Abfallmanagement und im Bereich Wiederverwendung & Reparatur, Betreiber_innen von Großwohnanlagen

Seitenanfang

© 2021 Abfallwirtschaftsbetrieb München