AWM Altkleidercontainer

Die Standorte der Altkleidercontainer des AWM stehen im ganzen Stadtgebiet, vorwiegend an den Wertstoffinseln, wo Sie auch Altglas und Verpackungen aus Kunststoff und Metall abgeben können. Die Erlöse, die der AWM aus der Verwertung erzielt, stabilisieren die Müllgebühren und kommen somit den Gebührenzahlern zugute.

SeitenanfangSeitenanfangAltkleidercontainer suchen


SeitenanfangSeitenanfangDas gehört hinein

Das gehört in den Altkleiderbehälter:

  • Damen-, Herren- und Kinderbekleidung
  • saubere, tragbare Schuhe
  • Hüte, Handschuhe
  • Haushaltswäsche (Tischtücher, Badetücher usw.)
  • Vorhänge, Gardinen
  • Bettwäsche
  • Federbetten

Das muss draussen bleiben:

  • verschmutzte oder nasse Textilien
  • Skischuhe, Schlittschuhe, Gummistiefel, Rollerblades
  • schmutzige, einzelne oder kaputte Schuhe
  • Stoff- und Wollreste, Textilschnipsel
  • Müll oder Abfall jeder Art

SeitenanfangSeitenanfangZahlen und Fakten

Was wird aus den gesammelten Altkleidern?

Die Qualität der gesammelten Ware ist entscheidend: In der Regel kann die Hälfte der Kleidung wieder getragen werden, der Rest wird verwertet.

Der AWM stellt sicher:

  • Abfallvermeidung durch Wiederverwendung (Second-Hand) hat oberste Priorität.
  • Sicherstellung einer stofflichen Verwertung der nicht mehr tragfähigen Bekleidung auf dem jeweiligen Stand der Technik.
  • Kriterien (wie "Eindeutige Verantwortlichkeit", "Ordnungsgemäße Sortierung und Vermarktung", "Umfassende Transparenz und Kontrolle"), sind verbindlich vorgeschrieben.
  • Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb arbeitet der AWM nur mit Betrieben zusammen, die ebenfalls gem. § 56 KrWG zertifiziert sind. Damit wird sichergestellt, dass Transport, Sortierung und Verwertung der Alttextilien ordnungsgemäß erfolgen und die Entsorgung der Reststoffe schadlos durchgeführt wird.

SeitenanfangSeitenanfangAndere Altkleidersammler

Neben dem Abfallwirtschaftsbetrieb München sammeln folgende gemeinnützige Organisationen Altkleider im Stadtgebiet:

aktion hoffnung - Hilfe für die Mission GmbH

Tel. 0821 3166-433

www.aktion-hoffnung.de


Die aktion hoffnung, Hilfe für die Mission GmbH ist eine kirchliche Hilfsorganisation der Diözese Augsburg. Gesammelte Kleidung und Schuhe werden im Sortierzentrum in Ettringen bei Augsburg nach entwicklungspolitisch und ökologisch sinnvollen Kriterien des Dachverbandes FairWertung sortiert und vermarktet. Durch die "action hoffnung" erhalten Menschen, die es auf dem freien Arbeitsmarkt besonders schwer haben, einen sinnvollen Arbeitsplatz.

BRK-München

Tel. Herr Matzke: 089 2373217


Es kann auch kaputte, nicht verschmutzte Kleidung abgegeben werden.
Von der Wäsche aus den Hauskleidersammlungen und Containern werden 5% für
Katastrophenfälle eingepackt, 35% für die Dritte Welt und Osteuropa. Der Rest
wird zu Putzlappen verarbeitet.

Caritas Verband

Tel. 089 551690


Nur tragbare, saubere Kleidung sowie Schuhe werden angenommen. Abgabe an bedürftige aus den Stadtteilen. Annahme/Abgabe nur in den Kleiderkammern der Stadtteilzentren.
Au/Haidhausen/Giesing Hohenschwangaustr. 24 - 089/693908 23
Berg am Laim, Kreillerstraße 24, Tel.089/4313505
Innenstadt, Landwehrstr. 26, 089/231149-20
München Nord, Hildegard-von-Bingen-Anger 1–3, 089/316063-10
München-West, Pippingerstr. 97, Tel. 089/891166-0
Neuhausen/Moosach, Kreittmayrstraße 29, 089/12660080
Ramersdorf/Perlach/Ottobrunn, Lüdersstraße 10, 089/678202-0
Schleißheim-Garching, Im Klosterfeld 14 b, Tel. 089/321832-0
Schwabing, Hiltenspergerstr. 80, Tel. 089/300076-50

Condrobs e.V.

Tel. 089 18920686

www.condrobs.de


Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 8.30-16.00 Uhr

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Kleiderladen

Tel. 089 532034


Träger Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband Tel.: 089 306110

kaufhaus diakonia secondhand


Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10:00 - 19:00 Uhr, Samstag 10:00 - 15:00 Uhr
Spendenannahmezeiten:
Mo / Di / Mi / Fr 09.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 19.00 Uhr
Samstag 09.00 - 14.00 Uhr

Seitenanfang

© 2019 Abfallwirtschaftsbetrieb München