Gebührenbescheid

Die Kundinnen und Kunden des Abfallwirtschaftsbetriebes erhalten im Dezember 2017 einen Bescheid über ihre Müllgebühren. Der Bescheid enthält die Müllgebühren für das Jahr 2018.

SeitenanfangSeitenanfangMusterbescheid zum Ausdrucken

Verschaffen Sie sich einen Überblick über den neuen Müllgebührenbescheid mit einem Musterbescheid des Abfallwirtschaftsbetriebes. Sie können den Musterbescheid als PDF-Datei öffnen und ausdrucken.

Musterbescheid

SeitenanfangSeitenanfangErläuterungen zum Gebührenbescheid

Die Erläuterungen helfen Ihnen, sich schnell auf dem Gebührenbescheid zurecht zu finden. Wir erklären Ihnen alle wichtigen Begriffe.

Erläuterungen zum Gebührenbescheid

SeitenanfangSeitenanfangDas Wichtigste auf einen Blick

Im Müllgebührenbescheid finden Sie Ihre Kundennummer und die Abrechnungsnummer.

Die Abrechnungsnummer bezieht sich auf ein oder mehrere Anwesen, für welches Sie Müllgebühren entrichten müssen.

Bitte geben Sie die Abrechnungsnummer immer bei schriftlichen und telefonischen Anfragen und bei Überweisungen an. So vermeiden Sie Verzögerungen bei der Bearbeitung.

Auf dem Gebührenbescheid ist der Müllbehälterbestand auf Ihrem Grundstück ausgewiesen. Die gebührenfreien Behälter für Papier und Bioabfall und ihr Leerungsrhythmus sind ebenfalls aufgeführt.

Abfallwirtschaftsbetrieb München - Debitorenbuchhaltung

Fax 089 233-31014

awm@muenchen.de

SeitenanfangSeitenanfangTonnen anmelden, ummelden, abmelden

Hauseigentümer, Grundstücksbesitzer oder Hausverwaltungen können den Bestand an Tonnen und Behältern jederzeit auf ihren Bedarf anpassen. Wir beraten Sie gerne bei der Abschätzung des nötigen Tonnen- bzw. Behältervolumens.

Hier finden Sie alle erforderlichen Formulare.

Änderungen im Tonnen- bzw. Behälterbestand können eine Änderung Ihrer Abfallgebühren zur Folge haben. In diesem Fall bezahlen Sie bitte Ihre Abfallgebühren zu den genannten Fälligkeiten weiter, bis Sie einen Änderungsbescheid mit dem neuen Tonnen- bzw. Behälterbestand erhalten.

SeitenanfangSeitenanfangBezahlung mit Bankeinzug

Die einfachste und bequemste Art der Bezahlung Ihrer Müllgebühren ist die Teilnahme am Lastschrifteinzugsverfahren. Auf Ihrem Müllgebührenbescheid ist ersichtlich, ob und von welchem Konto die fälligen Beträge abgebucht werden. Änderungen Ihrer Bankverbindung können Sie uns mit dem Formular "SEPA-Basislastschriftmandat (Einzugsermächtigung)" mitteilen. Bitte drucken Sie das Formular aus und schicken Sie es uns ausgefüllt und unterschrieben per Fax, eingescant per E-Mail oder auf dem Postweg zu.
Hier geht es zum Formular SEPA-Basislastschriftmandat (Einzugsermächtigung).

Wenn Sie neu am Lastschrifteinzugsverfahren teilnehmen möchten, müssen Sie uns eine Erlaubnis erteilen. Bitte verwenden Sie dafür das oben genannte Formular des Abfallwirtschaftsbetriebes. Mit dem Bankeinzug sparen Sie Zeit. Ihre Müllgebühren werden automatisch bei Fälligkeit abgebucht, ohne dass Sie selbst daran denken müssen.

Bankverbindung des AWM für das Einrichten von Daueraufträgen und Überweisungen:
HypoVereinsbank München
IBAN DE42 7002 0270 0667 5289 41
BIC HYVEDEMMXXX

SeitenanfangSeitenanfangMitteilung bei Eigentümerwechsel

Schuldner der Müllentsorgungsgebühren sind immer die Eigentümer eines Grundstücks. Bitte teilen Sie uns deshalb Änderungen der Eigentumsverhältnisse rechtzeitig schriftlich mit dem Formular Eigentümerwechsel mit.

Sie können die Angaben per Fax, Scan oder auf dem Postweg schicken:

Abfallwirtschaftsbetrieb München - Debitorenbuchhaltung

Fax 089 233-31014

awm@muenchen.de

Hinweis für den bisherigen Eigentümer: Bitte bezahlen Sie die festgesetzten Gebühren zu den im Bescheid genannten Fälligkeiten weiter. Mit der Schlussabrechnung erstatten wir Ihnen den zuviel bezahlten Betrag.

Hinweis für den neuen Eigentümer: Die einfachste Art der Bezahlung der Müllgebühren ist die Erteilung einer Einzugsermächtigung. Bitte verwenden Sie dafür unser Formular.
Formular Einzugsermächtigung

SeitenanfangSeitenanfangÄnderung von Namens- und Adressdaten, Verwalterwechsel

Bitte teilen Sie uns Änderungen Ihrer Namens- und Adressdaten oder einen Verwalterwechsel schriftlich mit. Sie können dafür unsere Formulare verwenden. Schicken Sie uns die ausgefüllten Formulare per Post, Fax oder E-Mail.
Formular Änderung Namens- und Adressdaten 
E-Mail Formular Änderung Namens- und Adressdaten
Formular Verwalterwechsel 

Ansprechpartner beim AWM zum Bescheid über die Müllgebühren:

Abfallwirtschaftsbetrieb München - Infocenter

Tel. 089 233-96200

Fax 089 233-31215

awm@muenchen.de


Beratungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 8-16 Uhr
Freitag von 8-14 Uhr

Bis 2005 hatte die Stadt München die Müllgebühren zusammen mit dem Bescheid für Grundsteuer und Grundstücksabgaben (Stadtentwässerung, Straßenreinigung, Müll) erhoben. Seit 01.01.2006 werden die Grundstücksgebühren einzeln, getrennt vom Grundsteuerbescheid, abgerechnet.

Ansprechpartner bei der Münchner Stadtentwässerung (MSE) zum Bescheid über die Entwässerungsgebühren:

Stadtentwässerung (MSE)

Ansprechpartner beim Baureferat, Straßenreinigung zum Bescheid über die Straßenreinigungsgebühren:

Baureferat - Verwaltung und Recht - Gebührenbüro (VV Geb)
Frau 
Elisabeth Stephan

Tipp

Hier finden Sie weitere Informationen zur Grundsteuer und den Gemeindesteuern in München.

Seitenanfang

© 2017 Abfallwirtschaftsbetrieb München